2020 – Rekordjahr für Elektromobilität

2020 – Rekordjahr für Elektromobilität

Mittwoch, 20. Januar 2021

2020 war für die Elektromobilität ein voller Erfolg. Um genau zu sein sogar ein Rekordjahr. Sowohl reine Elektroautos als auch Plug-in-Hybride können trotz der Pandemie ein starkes Wachstum verzeichnen. Insgesamt wurden im letzten Jahr 394.940 Elektrofahrzeuge neuzugelassen. Davon sind – knapp die Hälfte – 194.163 rein elektrisch. Zum Vergleich: Im Jahr zuvor waren es rund 63.000 Stromer. Das ist ein Wachstum von knapp 200%. Die Neuzulassungen traditioneller Antriebe wie Benzin und Diesel gehen 2020 prozentual zurück. Dabei dürfte auch die Förderung von Elektromobilität eine große Rolle spielen.

Nicht nur im Vergleich zum Vorjahr ist ein deutliches Wachstum zu sehen, sondern auch im Hinblick auf die einzelnen Monate des Jahres 2020. Wie in der Grafik des CAM zu sehen, ließen sich die Neuzulassungen bei Plug-in-Hybriden und Elektroautos von April bis Dezember vervielfachen. Dabei waren unter den batteriebetriebenen Fahrzeugen vor allem Kleinwagen mit 29,9% am beliebtesten, mit 19,9% SUVs auf dem zweiten Platz und Kombis knapp dahinter mit 19,6%. 

Grafiken: KBA

Laut des KBA-Präsidenten Damm liegt dieser enorme Zuwachs der Elektromobilität hauptsächlich daran: „Positive Nutzererfahrungen ,verlässliche Technologien und ein wachsendes Angebot erleichtern den Umstieg in die E-Mobilität. Bei einem anhaltenden Zulassungstrend der Fahrzeuge mit elektrischen Antrieben von rund 22 Prozent wie im letzten Quartal 2020, kann das von der Bundesregierung formulierte Ziel von 7 bis 10 Millionen zugelassenen Elektrofahrzeugen in Deutschland bis zum Jahr 2030 erreicht werden.“ Nach Prognosen des CAM könnte Deutschland auf diesem Weg im Jahr 2025 etwa 900.000 Elektroautos neu zulassen.

Innerhalb der Marken konnte sich Volkswagen unter den Elektro- und Hybrid-Neuwagen mit 17,4% durchsetzen, gefolgt von Mercedes mit 14,9% und Audi mit 9%. Bei den rein elektrischen Neuwägen ist ebenfalls Volkswagen auf Platz 1 mit 23,8%, gefolgt von Renault mit 16,2% und Tesla mit 8.6%. Besonders der Renault Zoe konnte 2020 große Erfolge erzielen, indem allein in Deutschland 30.381 dieses Modells zugelassen wurden.