Einen Moment Geduld...
 BMW i3
Foto: BMW

BMW i3 33,2 kWh - Gebrauchtwagencheck

gebraucht ab 10.000,00
Höchstgeschwindigkeit 150
km/h
Reichweite 200
km
Leistung 125/170
kW/PS
Beschl. 0-100 km/h 7,3
Sek.
Ladedauer 3 h
DC

Fahrzeugbeschreibung des BMW i3

Story zum BMW i3

Der BMW i3 ist das erste Elektroauto, welches der bayrische Autobauer 2013 auf den Markt gebracht hat. Mit Erfolg: Tausende Fahrzeuge sind derzeit auf deutschen Straßen zu finden. Das macht den BMW i3 nach aktuellem Stand (Sommer 2020) zum meistverkauften Elektroauto aus deutscher Produktion im eigenen Land. Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass der BMW i3 sich hervorragend für den Stadtverkehr eignet. Es handelt sich hierbei um einen Kleinwagen, der mit seinen vier Meter Länge Platz für Einkäufe, Gepäck oder bis zu drei Mitfahrern bietet. Der BMW i3 wurde von Anfang an als Elektroauto konzipiert und wird standartgemäß in nur einer Batteriegröße, einer Karosserieform und einer Motorisierungsvariante angeboten. Mit dem Facelift 2017 wird nun auch eine zweite Motorisierung angeboten. Der BMW i3s, wobei das „S“ vor allem für schneller und sportlicher steht, bietet ein Leistungsplus von 14 PS und einige sportliche Extras für knapp 4000 Euro Aufpreis beim Neuwagenkauf. In unserem BMW i3-Gebrauchtwagencheck findest du alle Informationen zu den Modellen, der Ausstattung, der Reichweite und den Lademöglichkeiten.

Varianten, Versionen, Baureihen

Der BMW i3 wird seit Ende 2013 gebaut. Die ersten Modelle wurden mit einem 60 Ah Batteriepack und einer Kapazität von rund 22 kWh gefertigt. Nach einer Erhöhung der Energiedichte der Batteriezellen durch den Zellhersteller Samsung wurden die Modelle ab 2016 fortan mit einem deutlich stärkeren Batteriepack mit einer Kapazität circa 33 kWh ausgestattet. Seit 2016 besitzen alle Modelle die maximale Ladeleistung von 11 kW. Das Facelift („Life-Cycle-Impulse“) kam 2018 auf den Markt. Dieses zeichnet sich durch eine minimale optische Veränderung, den Einsatz von LED- statt Halogen-Lichtern sowie diverse digitale Neuerungen aus. Zu letzterem gehören beispielsweise die Anzeige öffentlicher Lademöglichkeiten im Navigationssystem, ein digitaler Parkplatz-Suchservice und ein überarbeitetes iDrive. Seit 2018 existieren neben der Basis-Ausstattungslinie „Atelier“ noch drei weitere: „Loft“, „Lodge“ und „Suite“. Der BMW i3 ist mittlerweile ausschließlich in einer Batteriegröße von 94 Ah, einer Karosserieform und zwei unterschiedlichen Motorvarianten erhältlich. Es besteht die Möglichkeit, einen Range Extender mit 28 kW einbauen zu lassen, der die Batterie während der Fahrt wieder auflädt. Sollte ein gebrauchter BMW i3 so einen besitzen, kann das Auswirkungen auf den Preis haben, denn so ein Range Extender kostet bei einer Neuwagen-Bestellung gleich 4.600 Euro Aufpreis.

Die zweite Motorisierungsvariante ist ausschließlich im BMW i3s zu finden, welche sich ebenfalls auf den Gebrauchtwagenpreis auswirken wird. Für rund 4000 Euro Aufschlag wird der BMW i3s mit einem 184 PS/270 Nm Motor aufgerüstet. Notwendig ist diese Face-Lift-Variante jedoch nicht unbedingt. Nach NEFZ-Prüfstand wirkt sich die neue Motorisierung sogar negativ auf die Reichweite aus. Statt 300 km schafft der BMW i3s nur noch 280 km.

Motor, Batterie, Reichweite, Laden

Nach Angaben des Herstellers bietet der BMW i3 eine Reichweite von 300 km mit einer Batteriekapazität von rund 40 kWh. Realistisch gesehen schafft das Fahrzeug laut ADAC Eco-Test eher eine Reichweite von 200 bis 270 km, je nach Fahrstil und Strecken-Typ. Somit ist der BMW i3 nicht nur für den Stadtverkehr geeignet, sondern auch für Überlandstrecken und Autobahnfahrten beispielsweise in benachbarte Städte. Im Stadtverkehr zahlt sich das häufige Stop and Go aus, da sich durch das häufige Bremsen ordentlich an Energie zurück gewinnen lässt. Selbst an kalten Tagen verspricht der BMW i3 durch den doch deutlichen Temperaturunterschied eine Reichweite von gut 200 km. Mit einer Leistung von 125 kW/170 PS und einer direkten Lenkung fährt sich der BMW i3 besonders im Stadtverkehr sehr geschmeidig. 

Geladen kann das Elektrofahrzeug zu Hause über den haushaltsüblichen SchuKo-Stecker mit circa 2,3 Kilowatt. Bis zu 4 Kilowatt sind mit einem Typ-2 Stecker möglich. Für das Laden an einer 3-phasigen Wallbox ist darauf zu achten, dass das Modell die Option für eine Schnellladung besitzt. Ohne diese ist das Laden mit maximal 11 Kilowatt nicht möglich. Bei 11 Kilowatt Ladeleistung ist dann aber auch Schluss, denn für mehr ist das Bordnetzteil nicht konzipiert worden. Um das Fahrzeug an einer öffentlichen Ladesäule zu laden, sollte darauf geachtet werden, dass ein Typ-2 Ladekabel bzw. ein Typ-2 Stecker vorhanden ist. Mittlerweile sollte das jedoch Standart sein.

Design

Der BMW i3 zeichnet sich durch sein futuristisches Aussehen aus, was wohl hauptsächlich den Portaltüren zu verdanken ist, sprich, die Hintertüren lassen sich gegenläufig zu den Vordertüren öffnen. Eine B-Säule ist demnach nicht vorhanden. Einziger Nachteil: Die Hecktür lässt sich nicht unabhängig von der Vordertür öffnen. Die Karosserie besteht hauptsächlich aus Kohlefaser verstärkter Kunststoff (kurz: Carbon) und Aluminium. Das Fahrzeuggewicht bleibt so verhältnismäßig gering. Im Innenraum verwendet BMW überwiegend recycelten Materialien. Auf eine Mittelkonsole wird verzichtet und auch das flache Armaturenbrett sorgt für viel Raum im Inneren. Die Bedienung des BMW i3 ist einfach und übersichtlich. Lediglich der Automatikwählhebel könnte anfangs für Verwirrung sorgen, den dieser ist durch die fehlende Mittelkonsole rechts neben dem Lenkrad angebracht. Ein kleines Display hinter dem Lenkrad und in der Mitte des Armaturenbretts bieten alle wesentlichen Funktionen und lenken nicht sonderlich vom Fahren ab. Funktionstasten für Klimaanlage und Radio sind darunter fest montiert.

1 / 4

BMW i3

Außenansicht
2 / 4

BMW i3 an einer Wallbox

Laden
3 / 4

BMW i3 Innenraum Ansicht

Innenausstattung
4 / 4

BMW i3 in rot

Fahrt

Faktencheck des BMW i3

Vorteile

✅ Reichweite von 300 km

✅ Option für Schnellladen

✅ Range Extender

✅ Viele Ausstattungsmöglichkeiten

Nachteile

❌ Hecktür lässt sich nicht unabhängig öffnen

❌ Automatikwählhebel am Lenkrad

❌ Schnellladefunktion und Range Extender beeinflussen den Kaufpreis

BMW i3 Preis und Fazit

Wer viel in der Stadt unterwegs ist und keinen Bedarf an viel Stauraum besitzt, für den ist der BMW i3 als elektrischer Kleinwagen eine gute Investition. Günstige gebrauchte BMW i3 gibt es bereits ab 10.000 Euro. Wichtig ist, dass das gewünschte Modell die Schnelllade-Option besitzt.  Und denk daran: erst ab Baujahr 2016 besitzen die BMW i3 Modelle eine maximale Ladeleistung von 11 kW. Die eher unpraktischen Türen und das damit verbundene futuristische Aussehen sind fürs Erste gewöhnungsbedürftig aber nicht nachteilig. Wie alle Elektrofahrzeuge ist der BMW i3 emissionsfrei, umweltschonend und von der KFZ-Steuer befreit. 

 

BMW i3 Fahrzeug Details

Allgemein

Kategorie:Kompaktfahrzeug
Typ:Fließheck
Leergewicht:1.320 kg
Zul. Gesamtgewicht:1.670 kg
Anhängerlast (ungebremst): kg
Anhängerlast (gebremst): kg
Sitzplätze:4
Türen:5
Antriebsart:Heckantrieb
Baureihenstart:11/2017
Baureihenende:-
Modellreihenstart:-
Modellreihenende:-
HSN Schlüsselnr.:0005

Fahrleistung

Dauer- / Peakleistung:125 kW
170 PS
250 Nm
Höchsgeschwindigkeit:150 km/h
von 0-100 in:7,3 Sek.

Energieverbrauch

elektr. Reichweite (WLTP):200 km
Verbrauch je 100 km (WLTP):14,3 kWh

Kauf & Unterhalt

Bruttolistenpreis:ab 37.550,00 €
Förderprämie:BAFA Kaufprämie
Herstellergarantie:8 Jahre / 100.000 km
Gewährleistung:5 Jahre europaweite Mobilitätsgarantie
Serviceintervalle:-
Service-Werkstatt:BMW Vertragswerkstätten

Antrieb & Batterie

Motorart:Hybridsynchronmaschine (HSM)
Ladezyklen:-
Batterie-Typ:Lithium-Ionen
Kapazität:33,2 kWh
Akku-Klimatisierung:-
Spannung:360 V

Laden

Gleichstrom = DC:11 kW
Ladedauer (DC):3 h
Steckertyp (DC):CCS-Stecker (Combined Charging System)
Wechselstrom = AC:4,6 kW
Ladedauer (AC):8,0 h
Steckertyp (AC):Stecker Typ 2 (Mennekes-Stecker)

Maße & Größe

Fahrzeuglänge:4.011 mm
Fahrzeugbreite:1.775 mm
Fahrzeughöhe:1.598 mm
Luftwiderstand:0,29
Bodenfreiheit:139 mm
Radstand:2.570 mm
Spurweite vorn/hinten:1.571 mm / 1.576 mm
Wendekreis:9,00 m
Kofferraumvolumen:260 Liter
Volumen. mit Rückbank:1.100 Liter

Sicherheit

Sicherheits-Features:ABS, Airbags, Anti-Schlupfregelung, Automatische Abstandsregelung, Bremsassistent, ESP, Fußgängererkennung, Notruffunktion, Stauassistent

Optik & Material

Grundfarben:Blau, Grau, Rot, Schwarz, Weiß
Lackart:Capparisweiß, Fluid Black, Imperialblau, Melbourne Rot, Mineralgrau, Protonic Blue
Felgen:19
Material Armaturen:Holzveredelung
Farbe Armaturen:Schwarz, Silber
Material Sitze:Stoff, Vollleder
Farbe Sitze:Blau, Braun, Grau, Schwarz

Technik & Ausstattung

Features:Abstandsregeltempomat, LED-Scheinwerfer, Park-Assistent, Regensensor, Tempomat, Verkehrsschilderkennung
Ausstattung:Bluetooth, Freisprecheinrichtung, Infotainment/ Elektronik
Fahrwerk:Comfort, Eco-Pro
Abstandssensoren:hinten
Kameras:hinten
App:Fahrtanalyse, Informationen zu Batterie und Laden, ja
Besonderheiten:optional mit Range-Extender erhältlich