Einen Moment Geduld...
 Chevrolet Bolt EV
Foto: Chevrolet

Chevrolet Bolt EV

ab 33.000,00Bruttolistenpreis
Höchstgeschwindigkeit 150
km/h
Reichweite 380
km
Leistung 150/204
kW/PS
Beschl. 0-100 km/h 7
Sek.
Ladedauer DC 0
min

Chevrolet Bolt EV Fahrzeugbeschreibung

Der Zwillingsbruder des hierzulande erhältlichen Opel Ampera-e ist der Chevrolet Bolt EV. Das kompakte SUV startet in den USA ab einem Preis von 37.500 Dollar, was umgerechnet etwa 33.000 Euro entspricht. Das Fahrzeug ist dank einer Reichweite von beinahe 400 Kilometern längst nicht nur für den Stadtverkehr vorgesehen, sondern bringt gleichwohl das Potenzial für Langstrecken mit. Es hält außerdem ein umfassendes Platzangebot bereit und ist seit 2017 verfügbar. Aufgrund der hohen Nachfrage erhöhte Chevrolet 2018 die Produktion für das Elektroauto.

Großzügiges Raumangebot trotz kompakter Maße. Schnelles Internet an Bord.

Der Chevrolet Bolt EV ist nahezu baugleich zum Opel Ampera-e. Die amerikanische Marke veröffentlichte ihren Stromer zuerst und stellt den Partnern aus Rüsselsheim die Plattform zur Verfügung. Grundsätzlich zeigt das Fahrzeug den Ansatz eines Crossovers, kann jedoch auch als Kompakt-SUV bezeichnet werden. Es verfügt über eine Länge von 4,17 Metern, während der Kofferraum ein vergleichsweise großzügiges Raumangebot von 478 Litern bereithält. Fünf Personen finden in dem E-Auto ausreichend Platz. Die Kapazitäten ergeben sich auch deswegen, weil der Akku im Boden des Fahrzeugs verbaut ist und somit wenig Raum für sich beansprucht. Standesgemäß rollt der Chevrolet Bolt EV mit 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen vor und auch LED-Leuchten gehören zur Grundausstattung des Batteriefahrzeugs. Als Karosseriefarben stehen Weiß, zwei Schwarz-Lackierungen, Schiefergrau, Blau, Rot und ein Signalgelb zur Auswahl bereit.

Der Innenraum ist zweifarbig gestaltet, wobei ein dunkler und ein hellerer Ton für einen angenehmen Kontrast sorgen. Die Sitze mit Textilbezügen gewährleisten ein komfortables Reisen, auch auf längeren Strecken. In der Mitte des Cockpits zieht das 10,2 Zoll große Display durch seine Diagonale von 26,9 Zentimetern die Aufmerksamkeit auf sich. Der Touchscreen gewährt den Zugriff auf Musik und das integrierte Navigationssystem. Insgesamt vier Kameras erzeugen eine virtuelle Sicht aus der Vogelperspektive auf den Wagen, die ebenfalls über den Bildschirm abrufbar ist.

Des Weiteren konfiguriert der Fahrer über die digitale Anzeige die Klimaanlage oder den gewünschten Fahrmodus. Informiert wird er typischerweise auch über die noch verbleibende Reichweite und die im Umkreis verfügbaren Ladestationen. Der Chevrolet Bolt EV wirkt angenehm aufgeräumt und ist als besonderes Feature mit einer LTE-Internetanbindung ausgestattet. Bis zu sieben Geräte lassen sich mit dem E-Auto verbinden.

Viele Vorteile durch LTE und OnStar-Dienste

Im Chevrolet Bolt EV ist ein Elektromotor mit einer Leistung von 150 Kilowatt verbaut, der daher 204 Pferdestärken aufbietet. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 146 Stundenkilometer. Der rund 1,6 Tonnen schwere Crossover landet ungefähr nach sieben Sekunden von 0 bei Tempo 100.

Die Fahrer dieses US-amerikanischen Elektroautos haben die Möglichkeit, ihr Smartphone mit dem Infotainment-System zu verbinden. Es besteht eine Unterstützung für Apple Car Play und Android Auto. Über den Touchscreen sind zudem Hinweise ersichtlich, ob und wann der Stromer wieder zur Inspektion gebracht werden sollte. Bei der Navigation kann der Bolt EV von Chevrolet zudem Routen herausfiltern, die besonders akkuschonend sind und auch eine Stauumfahrung leistet das E-Auto. Wie es typisch für den Großteil der erhältlichen Stromer ist, sucht ebenso dieses Modell nach Ladestationen, die sich in der Nähe der jeweils aktuellen Position befinden.

Die LTE-Verbindung bringt nicht nur in Bezug auf den Entertainment-Faktor und den allgemeinen Komfort Vorteile mit sich. Sie ist auch der Sicherheit zuträglich. Bei Unfällen, in denen sich der Airbag öffnet, stellt der Stromer automatisch eine Verbindung zum Mobilitätsassistenten OnStar her. Somit kann umgehend Hilfe in die Wege geleitet – und sofern erforderlich –  auch ein Rettungsdienst gerufen werden.

Der Dienst von OnStar umfasst auch eine eigene App für das Mobiltelefon. Über sie können unterwegs Informationen über das Elektroauto abgerufen und eingesehen werden. Gleichzeitig hilft der Service weiter, falls sich der Fahrer einmal ausgesperrt hat. Mit einem Anruf beim Support und der Abfrage einer entsprechenden PIN entriegelt einer der Mitarbeiter den Wagen.

Die am Lenkrad zu findenden Wippen erlauben die Einstellung der Rekuperationsleistung. Somit gewinnt der Stromer elektrische Energie beim Bremsen zurück und verlängert seine Reichweite dadurch. Mit dem Sport-Modus verspricht er unterdessen ein noch dynamischeres Fahren.

Gute 300 Kilometer Reichweite, in 60 Minuten auf 80 Prozent laden

Der Akku des Chevrolet Bolt EV stammt vom Partner LG Chem, der diesen beisteuert. Die Kapazität beträgt 60 Kilowattstunden, mit denen nach dem in den USA gültigem EPA-Zyklus eine Distanz von 383 Kilometern zurückgelegt werden kann. Praxiswerte zeigen, dass diese Angaben recht nahe an der Realität angesiedelt sind. Strecken von mehr als 300 Kilometern sind mit dem kompakten Crossover durchaus machbar. Auch der in Europa mittlerweile geltende WLTP-Zyklus orientiert sich mit 380 Kilometern in einem nahezu identischen Bereich.

Wer das Elektroauto am Schnelllader mit 50 kW lädt, ist nach einer Stunde wieder bei 80 Prozent angelangt. Komplett wieder aufgefüllt zeigt sich die Batterie nach 75 Minuten. An der Haushaltssteckdose dehnt sich die Ladezeit auf 26 Stunden aus. Schneller geht einphasiges Laden mit 7,4 kW – hier ist der Chevrolet Bolt EV nach etwa acht Stunden wieder voll einsatzfähig.

Bolt EV Fahrzeug Details

Allgemein

Kategorie:Mittelklasse (z.B. BMW 3er-Reihe)
Typ:Schrägheck
Antriebsart:Front

Fahrleistung

Leistung (PS):204 PS
Leistung (kW):150 kW
Höchsgeschwindigkeit:150 km/h
von 0-100 in:7 Sek.

Energieverbrauch

elektr. Reichweite (WLTP):380 km

Kauf & Unterhalt

Bruttolistenpreis:33.000 €

Antrieb & Batterie

Motorart:Permanentmagnet-Synchronmaschine (PSM)
Kapazität:60 kWh

Laden

Ladedauer (DC):150kWh: 6 h 0 min
Steckertyp (DC):CCS
Wechselstrom = AC: kW
Phasenanzahl:1-phasig
Ladedauer (AC):kWh: 0 min
Steckertyp (AC):Typ 2
Du bist noch immer auf der Suche nach deinem Gebrauchten? Auf unserem Marktplatz findest du:
    ✅  gewerbliche oder private Verkäufer.
    ✅  100% elektrische Fahrzeuge
    ✅  Gebrauchte und Neuwagen