Einen Moment Geduld...
 Citroen C-Zero
Foto: Citroen

Citroen C-Zero

ab 21.800,00Bruttolistenpreis
Höchstgeschwindigkeit 130
km/h
Reichweite 100
km
Leistung 49/67
kW/PS
Beschl. 0-100 km/h 15,9
Sek.
Ladedauer 30 Min. bis 80 %
DC

Citroen C-Zero Fahrzeugbeschreibung

Ein elektrisch angetriebener Kleinstwagen, der über zwei baugleiche Verwandte verfügt und 2010 erschien – das ist der Citroen C-Zero. Er basiert, genau wie der Peugeot iOn auf dem Mitsubishi i-MiEV. Nur in Finessen hebt sich das Elektroauto von seinen beiden Brüdern ab. Zu seinem Marktstart wurden rund 30.000 Euro für das Stadtfahrzeug aufgerufen – mittlerweile liegt der Basispreis bei 21.800. Eine leicht veränderte Version brachte der französische Hersteller 2017 auf den Markt. Zu den wesentlichen Neuerungen gehört, dass der Stromer für bidirektionales Laden geeignet ist und somit auch Energie abgeben kann. Zudem sorgt ein Fernbedienungssystem für mehr Komfort beim Laden und eine bessere Klimatisierung.

Ein kompakter Stromer, der Akzente im Stadtverkehr setzt

Auf den ersten Blick dürfte es schwerfallen, den Citroen C-Zero von seinen beiden Pendants zu unterscheiden. Und tatsächlich hebt sich das Elektroauto nur in kleinen Details ab. Eines davon ist die Gestaltung des Hecks, das andere die Optik der Felgen. Die kompakten Maße verschaffen dem Stromer die perfekten Eigenschaften als reines Stadtfahrzeug, das wendig ist und wenig Probleme haben dürfte, in die meisten Parklücken zu passen. Die Länge des E-Autos beträgt 3,48 Meter, der Wendekreis neun Meter.

Anhand des Designkonzepts lässt sich ebenfalls die Bestimmung als City-Stromer erkennen. Die großzügige Glasfläche verschafft den Fahrern ein Maximum an Übersicht. Mit dem leicht gewölbten, stromlinienförmigen Dach und seiner Höhe von 1,61 Metern erweckt der Fünftürer beinahe den Anschein, ein Mini-Van zu sein. Citroen und seinen beiden Partner ist es gelungen, einen markanten Kleinstwagen mit einem Wiedererkennungswert zu schaffen. Auch farblich weiß das Elektroauto Akzente zu setzen: Es wird in Blau, Schwarz, Weiß, Silber, Perlmutt-Weiß und Rot angeboten.

Trotz der kompakten Eigenschaften des C-Zero bietet er ausreichend Kapazitäten: Vier Personen finden Platz und können dabei entspannt sitzen. Der Kofferraum hält ein Volumen von 166 Litern bereit, welches auf bis zu 860 Liter ausgedehnt werden kann, wenn beide Rücksitze umgeklappt sind. Das Cockpit überzeugt mit klarer Übersicht. Ein Radio sowie eine Klimaanlage sind standesgemäß integriert. Zusätzliche Anzeigeflächen geben Aufschluss über relevante Daten wie den momentanen Stromverbrauch oder die verbleibende Reichweite. Zur Serienausstattung des Elektroautos gehören nicht zuletzt 15-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Akribische Modellpflege mit regelmäßigen Upgrades

Der Citroen C-Zero unterliegt einer regelmäßigen Modellpflege. Das Premierenmodell erschien gegen Ende 2010. Seitdem ist die Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h gleich geblieben – ebenso wie die Tatsache, dass ein Permanent-Magnet-Motor für den Antrieb sorgt.

Zwei Jahre später legte der französische Autobauer mit einem Upgrade nach. Zu dessen serienmäßiger Ausstattung gehörte unter anderem ein zuschaltbarer Warnton, der bis zu einer Geschwindigkeit von 35 Stundenkilometern zur Verfügung steht und andere Verkehrsteilnehmer auf den geräuschlosen Stromer aufmerksam machen soll. Der Sitz des Fahrers ist zudem beheizbar. Mit dem Modelljahr 2014 vergrößerte sich die Reichweite laut Herstellerangaben auf 160 Kilometer. Neu hinzugekommen sind des Weiteren LED Scheinwerfer, welche die vorigen Halogen-Scheinwerfer ersetzen.

Anschließend kam es 2017 zu einer weiteren Veränderung. Die Batterie ist dadurch fähig, zum bidirektionalen Laden genutzt zu werden. Sie kann dementsprechend nicht nur Strom speichern, sondern gibt diesen bei Bedarf auch ins Netz zurück. Für mehr Sicherheit soll des Weiteren ein Fußgängerschutz sorgen, indem ein Aufprall-Element hinzugefügt wurde. Nicht zuletzt führte Citroen ein sogenanntes Remote-System ein, welches die wichtigste Aktualisierung im Modelljahr 2017 darstellt. Über eine Fernbedienung heizt der Fahrer des Fahrzeugs 30 Minuten vor dem Start vor oder kühlt es je nach Umgebungsbedingungen herunter. Die Fernbedienung ist außerdem dafür vorgesehen, den Start und das Ende eines Ladevorgangs zu programmieren.

Der Citroen C-Zero bietet darüber hinaus einen höhenverstellbaren Fahrersitz, Front-, Kopf- und Seitenairbags vorn, beheizbare Außenspiegel, eine Klimaautomatik sowie ein ABS und ein ESP.

Neue Batterie mit geringerem Gewicht

Kam die erste Modellgeneration noch mit einer Akkukapazität von 16,5 kWh auf den Markt, so hat Citroen diese im Anschluss verringert. Seitdem fasst der Energiespeicher nur noch 14,5 kWh. Dadurch konnte das Gesamtgewicht des Elektroautos gesenkt werden. Die dazugehörige Reichweite gibt Citroen mit rund 150 Kilometern nach dem inzwischen nicht mehr aktuellen NEFZ-Zyklus an. In der Praxis dürfte diese unterdessen eher bei 100 Kilometern liegen. Für Aufladungen an der Haushaltssteckdose sind etwa 6,5 Stunden einzuplanen, bis der Citroen C-Zero wieder bei vollen Kräften ist.

Mit 3,7 kW und einem einphasigen Ladestecker verkürzt sich die Dauer der Energiezufuhr auf vier Stunden. Schnellladungen unterstützt das Elektroauto von Citroen ebenfalls. Das gelingt über einen CHAdeMO-Stecker. Binnen einer halben Stunde sind 80 Prozent erreicht. Laut Herstellerangaben sind mindestens 1.500 Aufladungen mit der integrierten Batterie problemlos möglich. Dadurch ergeben sich etwa 225.000 Kilometer mit dem Citroen C-Zero.

Citroen C-Zero Fahrzeug Details

Allgemein

Kategorie:Kleinstwagen
Typ:Kombilimousine
Leergewicht:1.140 kg
Zul. Gesamtgewicht:1.450 kg
Anhängerlast (ungebremst): kg
Anhängerlast (gebremst): kg
Sitzplätze:4
Türen:5
Antriebsart:Heckantrieb
Baureihenstart:12/2010, bis 10/2016
Baureihenende:-
Modellreihenstart:-
Modellreihenende:-
HSN Schlüsselnr.:3001

Fahrleistung

Dauer- / Peakleistung:49 kW
67 PS
196 Nm
Höchsgeschwindigkeit:130 km/h
von 0-100 in:15,9 Sek.

Energieverbrauch

elektr. Reichweite (WLTP):100 km
Verbrauch je 100 km (WLTP):17 kWh

Kauf & Unterhalt

Bruttolistenpreis:ab 21.800,00 €
Förderprämie:BAFA Kaufprämie
Herstellergarantie:2 Jahre
Gewährleistung:5 Jahre / 50.000 km auf Antriebsstrang inkl. Batterie, ab 02/2015: 8 Jahre / 100.000 km
Serviceintervalle:jährlich / 20.000 km
Service-Werkstatt:Citroen Vertragswerkstätten

Antrieb & Batterie

Motorart:Permanentmagnet-Synchronmotor (PMSM)
Ladezyklen:-
Batterie-Typ:Lithium-Ionen
Kapazität:14,5 kWh
Akku-Klimatisierung:passiv
Spannung:330 V

Laden

Gleichstrom = DC:50 kW
Ladedauer (DC):30 Min. bis 80 %
Steckertyp (DC):CHAdeMO-Stecker (Schnelllade-Stecker)
Wechselstrom = AC:3,7 kW
Ladedauer (AC):4,0 h
Steckertyp (AC):Stecker Typ 1

Maße & Größe

Fahrzeuglänge:3.480 mm
Fahrzeugbreite:1.475 mm
Fahrzeughöhe:1.610 mm
Luftwiderstand:0,33
Bodenfreiheit:150 mm
Radstand:2.550 mm
Spurweite vorn/hinten:1 mm
Wendekreis:9,00 m
Kofferraumvolumen:166 Liter
Volumen. mit Rückbank:860 Liter

Sicherheit

Sicherheits-Features:ABS, Airbags, akustischer Fußgängerwarner, Anti-Schlupfregelung, Bremsassistent, ESP

Optik & Material

Grundfarben:Blau, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
Lackart:Arktis-Weiß, Chili-Rot (Metallic), Coolsilver-Grau (Metallic), Karner-Blau (Metallic), Perlmutt-Schwarz, Perlmutt-Weiß
Felgen:15'' Leichtmetallfelgen
Material Armaturen:Kunststoff
Farbe Armaturen:Schwarz
Material Sitze:Stoff
Farbe Sitze:Schwarz

Technik & Ausstattung

Features:Tagfahrlicht
Ausstattung:Bluetooth, Infotainment/ Elektronik, Klimaautomatik, Sitzheizung
Fahrwerk:B-Modus (starke Rückgewinnung durch Rekuperation), C-Modus (Komfort für längere Fahrten), Drive (normales Fahren in der Stadt)
Abstandssensoren:-
Kameras:-
App:-
Besonderheiten:-
Sie möchten gern einen Citroen C-Zero Probefahren? Dann hinterlassen Sie uns bitte ihre Kontaktaten und wir melden uns bei Ihnen:

Datenschutzhinweis: Deine Daten, die du im Rahmen der Kontaktanfrage angibst, behandeln wir vertraulich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung findest du in unserer Datenschutzerklärung.