Einen Moment Geduld...
 Kia Soul EV
Foto: Kia

Kia Soul EV

ab 29.490,00Bruttolistenpreis
Höchstgeschwindigkeit 145
km/h
Reichweite 180
km
Leistung 81/110
kW/PS
Beschl. 0-100 km/h 11,3
Sek.
Ladedauer 33 Minuten bis 80 %
DC

Kia Soul EV Fahrzeugbeschreibung

Seit 2014 ist der Kia Soul EV auf den Straßen rund um den Globus unterwegs. Das Kürzel EV steht für „electric vehicle“, was nichts anderes verrät, als dass es sich hier um ein Elektroauto handelt. Dieses ist vom konventionellen Kia Soul abgeleitet, der einen Verbrennungsmotor nutzt. Aufgrund seiner Eigenschaften gehört das Fahrzeug in die Kategorie der Minivans. Der Autobauer stellt die Kunden vor die Wahl zwischen zwei Ausstattungsvarianten, die als „Plug“ und „Play“ bezeichnet werden. Inzwischen ist der Stromer in der zweiten Generation erhältlich und beginnt bei einem Einstiegspreis von 29.490 Euro.

Crossover als Farbtupfer mit Wiedererkennungswert

Das geflügelte Wort des eigenwilligen Designs drängt sich beim Kia Soul EV etwas auf, da sich das Elektroauto durch eine kastenförmige Karossiere durchaus von der Menge abhebt. Gleichzeitig hat der Hersteller eigenen Angaben zufolge ein Fahrzeug kreiert, welches nicht umgehend den Anschein eines E-Autos erweckt. Dafür ist schon allein deswegen gesorgt, da der Soul EV mit dem Soul einen baugleichen Verwandten besitzt, von dem er sich nur teilweise unterscheidet. Der Kühlergrill entfällt beim Stromer beispielsweise und somit fährt die Batterieversion mit einer geglätteten Front vor, die zugleich für bessere aerodynamische Eigenschaften sorgt. Die 16-Zoll-Leichtmetallräder sind mit einer rollwiderstandsoptimierten Bereifung versehen worden, um den Verbrauch möglichst gering zu halten.

Weitere, äußere Merkmale des Minivans sind das LED-Tagfahrlicht sowie Heckscheinwerfer und Frontscheinwerfer mit einem hohen Wiedererkennungswert. Obwohl der Kia Soul EV an ein SUV erinnern mag, ist er nicht geländetauglich und als Crossover vornehmlich für den Einsatz im städtischen Bereich und näherer Umgebung vorgesehen. Optisch gewährleistet der Hersteller eine denkbar große Auswahl an Farbtönen, die durchaus im alltäglichen Grau ein Ausrufezeichen setzen. Insbesondere drei Varianten treten hervor, die zweifarbig gestaltet sind. Das Dach und diverse Elemente an den Seitenspiegeln oder der Stoßstange heben sich dabei vom Ton der Karosserie ab. Ein blauer Wagen mit weißen Applikationen ist hier ebenso zu nennen wie ein weißes Modell mit hellblauen Elementen. Komplettiert wird das Trio durch einen schwarzen Kia Soul EV in Schwarz, der mit roten Akzenten harmoniert. Dazu kommen noch drei Uni-Lackierungen in Weiß, Schwarz und Silber.

Mit Geräumigkeit und einem großzügigen Platzangebot wartet das Innenleben des Kia Soul EV auf. Die Linienführung der Elemente wirkt durch die zumeist runde Form weich und einladend. Der Hersteller nutzt für die Materialien eigenen Angaben zufolge viele biobasierte Komponenten. Mit den sich in Weiß abhebenden Zierblenden schafft Kia Auflockerung. Zwischen Fahrer und Beifahrer befindet sich der Wählhebel, wie es von einem Fahrzeug mit Automatik-Getriebe bekannt sein dürfte. Standesgemäß verbaut wird ein Navigationssystem, wobei das identische auch im Ioniq von Hyundai zu finden ist. Direkt darunter erhält die Klimaregelung ihre Position. Das Kofferraumvolumen beläuft sich auf 281 Liter und kann durch die im Verhältnis 60:40 nach vorn klappbaren Rücksitze auf 891 Liter erweitert werden.

Zwei Generationen mit jeweils zwei Modelloptionen

Die erste Modellgeneration des Kia Soul EV erschien 2014 in Europa. Mit einem 81 kW starken Elektromotor schafft es das Fahrzeug innerhalb von 11,7 Sekunden aus dem Stand auf ein Tempo von 100 km/h. Maximal erlaubt der Stromer eine Geschwindigkeit von 145 Stundenkilometern. Das E-Auto bietet zwei Modi an, um besonders energiesparend oder mit dem Fokus auf Leistung unterwegs zu sein. Dazu gehört auf der einen Seite der Eco-Modus, der sich durch eine besondere Energieeffizienz auszeichnet. Die zweite Option empfiehlt sich mit dem Brake-Modus, bei dem das regenerative Bremssystem besonders aktiv ist, um eine Rückgewinnung der Energie zu erzielen und die Reichweite zu maximieren.

Mit einem dicken Bündel an serienmäßiger Ausstattung sorgt der Kia Soul EV zudem für die Sicherheit der Passagiere und anderer Verkehrsteilnehmer. Zu nennen sind hier unter anderem der Bremsassistent, ABS und ESP, sechs Airbags, eine Berganfahrhilfe, oder auch ein Reifendruckkontrollsystem. Ebenfalls zum Standard des Elektroautos gehören eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, eine Rückfahrkamera und ein acht Zoll großes Multimedia-System, das zugleich das Radio beinhaltet. All diese Merkmale charakterisieren sowohl die Ausstattungs-Variante Plug, als auch die Version Play. Zweitgenannte wartet mit zusätzlichen Features in Form von Nebelscheinwerfern, elektrisch anklappbaren Außenspiegeln, einem Smart-Key-Startsystem, einer Batterieheizung sowie einem CHAdeMO-Schnellladeanschluss auf.

Auf die seit 2014 bestehende Generation folgte gegen Ende 2018 schließlich die zweite. Deren wesentliche Neuerung zeigt sich in einem größeren Akku, der dementsprechend eine größere Reichweite ermöglicht.

Schneller Laden mit der Ausstattungsvariante „Play“

Die 2014er-Generation des Kia Soul EV bezog sich ihre Energie von einem 27 kWh fassenden Akku. Er versprach eine maximale Reichweite von 212 Kilometern. Aufladungen an der Haushaltssteckdose erstrecken sich über die Dauer von zwölf Stunden. Der optionale CHAdeMO-Anschluss erlaubt Schnellladungen mit 50 kW, um das E-Auto innerhalb von 30 Minuten wieder auf einen Stand von 80 Prozent zu bringen. Serienmäßig wird der Stromer mit 6,6 kW über einen Typ-1-Stecker mit neuer Energie versorgt, wobei in Deutschland nicht auf diese Leistung zurückgegriffen werden kann. Stattdessen ist der Kia Soul EV an einer Ladesäule oder Wallbox mit 4,6 kW gut aufgehoben.

Seit 2018 schlummert in dem E-Auto eine 30 kWh Batterie, durch die rund 250 Kilometer Reichweite möglich sein sollen. An den Ladeoptionen hat sich nichts geändert: Der Kia Soul EV braucht aufgrund der gewachsenen Kapazität nur entsprechend länger: 15 Stunden verbleibt er an der Schuko-Steckdose, bei 4,6 kW beläuft sich die Wartedauer auf sieben Stunden. Wer sich für die „Play“-Version entscheidet, erhält die Schnelllademöglichkeit mittels eines CHAdeMO-Steckers mit 50 kW. Dann ist der Kia Soul EV nach 33 Minuten bei einem Stand von 80 Prozent angelangt.

Kia Soul EV Fahrzeug Details

Allgemein

Kategorie:Kompaktwagen
Typ:Minivan
Leergewicht:1.580 kg
Zul. Gesamtgewicht:1.960 kg
Anhängerlast (ungebremst): kg
Anhängerlast (gebremst): kg
Sitzplätze:5
Türen:5
Antriebsart:Frontantrieb
Baureihenstart:12/2014
Baureihenende:-
Modellreihenstart:-
Modellreihenende:-
HSN Schlüsselnr.:8253

Fahrleistung

Dauer- / Peakleistung:81 kW
110 PS
285 Nm
Höchsgeschwindigkeit:145 km/h
von 0-100 in:11,3 Sek.

Energieverbrauch

elektr. Reichweite (WLTP):180 km
Verbrauch je 100 km (WLTP):- kWh

Kauf & Unterhalt

Bruttolistenpreis:ab 29.490,00 €
Förderprämie:BAFA Kaufprämie
Herstellergarantie:7 Jahre / 150.000 km
Gewährleistung:7 Jahre / 150.000 km
Serviceintervalle:12 Monate / 15.000 km
Service-Werkstatt:Kia Vertragswerkstätten

Antrieb & Batterie

Motorart:Permanentmagnet-Synchronmotor
Ladezyklen:-
Batterie-Typ:Lithium-Ionen
Kapazität:30 kWh
Akku-Klimatisierung:-
Spannung:360 V

Laden

Gleichstrom = DC:50 kW
Ladedauer (DC):33 Minuten bis 80 %
Steckertyp (DC):CHAdeMO-Stecker (Schnelllade-Stecker)
Wechselstrom = AC:4,6 kW
Ladedauer (AC):7,0 h
Steckertyp (AC):Stecker Typ 1 (1-phasig, 20 A)

Maße & Größe

Fahrzeuglänge:4.140 mm
Fahrzeugbreite:1.800 mm
Fahrzeughöhe:1.593 mm
Luftwiderstand:0,33
Bodenfreiheit:151 mm
Radstand:2.570 mm
Spurweite vorn/hinten:2 mm
Wendekreis:10,00 m
Kofferraumvolumen:281 Liter
Volumen. mit Rückbank:891 Liter

Sicherheit

Sicherheits-Features:ESP, Notbremsassistent

Optik & Material

Grundfarben:Anthrazit, Beige, Blau, Rot, Schwarz, Weiß
Lackart:Blue Metallic / Dachfarbe Weiß, Cassisschwarz Metallic, Cassisschwarz Metallic/ Dachfarbe Rot, Frenzy White Metallic, Snow White Pearl / Dachfarbe Electronic Blue, Titaniumsilber Metallic
Felgen:16-Zoll-Leichtmetallfelgen (205/60 R16)
Material Armaturen:Aluminium-Applikationen, geschäumte Kunststoffteile, Hartplastik
Farbe Armaturen:Schwarz, Silber
Material Sitze:Stoff, Teilleder
Farbe Sitze:Schwarz

Technik & Ausstattung

Features:Keyless, LED-Scheinwerfer, Regensensor, Tempomat
Ausstattung:Bluetooth, Freisprecheinrichtung, Infotainment/ Elektronik, Klimaautomatik, Sitzbelüftung, Sitzheizung
Fahrwerk:Brake-Modus, Eco-Modus
Abstandssensoren:hinten, vorn
Kameras:hinten
App:nein
Besonderheiten:-
Sie möchten gern einen Kia Soul EV Probefahren? Dann hinterlassen Sie uns bitte ihre Kontaktaten und wir melden uns bei Ihnen:

Datenschutzhinweis: Deine Daten, die du im Rahmen der Kontaktanfrage angibst, behandeln wir vertraulich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung findest du in unserer Datenschutzerklärung.