Einen Moment Geduld...
 Smart forfour EQ

Smart forfour EQ

ab 22.600,00Bruttolistenpreis
Höchstgeschwindigkeit 130
km/h
Reichweite 148
km
Leistung 60/82
kW/PS
Beschl. 0-100 km/h 12,7
Sek.
Ladedauer 40 Min. bis 80 %
DC

Smart forfour EQ Fahrzeugbeschreibung

Der Smart forfour EQ ist ein elektrisch angetriebenes Kompaktfahrzeug, das – wie es der Name bereits andeutet – Platz für vier Passagiere bietet. Kunden wählen zwischen dem Basismodell und den vier Ausstattungslinien Passion, Perfect, Prime und Brabus Style. Das E-Auto debütierte 2017 auf dem Markt. Der Basispreis liegt bei 22.600 Euro. Ursprünglich wurde der Stromer als Smart forfour ED angeboten, doch im Zuge einer Namensumstellung heißt er seit 2018 Smart forfour EQ.

Die Frage nach dem Design ist eine der vielen Entscheidungen

Viel Auswahl ist das Motto bei der Gestaltung des Smart forfour EQ und das beginnt bereits bei der Karosserie. Schon hier stellt sich die Frage, ob das Elektroauto in nur einem Ton oder zweifarbig gehalten sein soll. Das Fahrzeug steht in den Farben Blau, Weiß, Silber, Braun, Graphit, Orange, Gelb, Schwarz und Rot zur Verfügung. Der zweite Ton ist für die Gestaltung der Sicherheitszelle vorgesehen, welche sich vom Dach über den Bereich hinter den Seitentüren bis zu den Seitenschwellern erstreckt. Hierfür bietet Smart die Farben Orange, Rot, Weiß, Silber, Graphit und Schwarz an. Ebenfalls viele Optionen eröffnen sich bei den Rädern, bei denen fünf Designs offeriert werden, die sowohl Stahlräder als auch Leichtmetallfelgen einschließen.

Sind diese Überlegungen abgehakt, gilt es noch, das Design des Interieurs zu bestimmen. Dafür bieten sich insgesamt vier Ausstattungslinien an, deren Unterschiede gerade bei der Gestaltung des Innenraums liegen. In der Basisversion ist der Smart forfour EQ mit einer Stoffpolsterung versehen und wird durch weiße Akzente aufgewertet. Die Linie Passion erlaubt die Entscheidung zwischen den drei Farbkombinationen Schwarz-Orange, Schwarz-Weiß und Schwarz-Grau. Wer sich von Perfect am meisten angesprochen fühlt, erhält Sitze in Lederoptik, die schwarz und braun sind. Bei der Ausstattungs-Variante Prime erwarten den Kunden schwarze Ledersitze, die vorn mit einer Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer für mehr Komfort sorgen. Besonders hochwertig erscheint die Version Brabus Style, bei der ein Sportlenkrad und ein Sportsitz verbaut sind. Zudem ist das Sportfahrwerk tiefergelegt.

Der Smart forfour ist mit einer Länge von 3,50 Metern angenehm kompakt geraten, so wie es die Kunden vom Hersteller gewohnt sein dürften. Eine Besonderheit sind die Türen, die sich bis zu einem Winkel von 85 Grad öffnen lassen und es somit erleichtern, auch große Gegenstände im Stromer unterzubringen. Der Kofferraum hält mindestens 185 Liter Platz bereit, der durch das Umklappen der Sitze auf bis zu 975 Liter anzuwachsen vermag. Das Cockpit überzeugt mit geschwungenen Linien sowie Wabenmustern beim Armaturenbrett und hebt sich damit von vielen üblichen Designs ab.

Eine Motorisierung, aber zahlreiche Ausstattungsvarianten

Smart bietet den forfour EQ mit einer Motorisierung an. Angetrieben wird das Elektroauto von einer 60 kW starken Maschine. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h riegelt das Fahrzeug ab. Im Übrigen stammt der Motor vom Partner Renault, der diesen in seinem Werk in Cléon produziert. Eine Neuerung führte Smart 2017 ein. Seitdem wird optional ein 22 kW Schnelllader bereitgestellt. Abgesehen davon gibt es zumindest bei der Leistung des Smart forfour EQ keine Entscheidungsmöglichkeiten. Vielmehr ergeben sich diese bei der Frage nach Ausstattungsmerkmalen.

Diverse Pakete lassen sich als Ausstattung zum Elektroauto hinzufügen. Auf jedes im Detail einzugehen, würde angesichts der Vielfalt bei Smart den Rahmen sprengen. Beispielhaft genannt sei etwa das Winterpaket. Es umfasst beheizte Sitz- und Rückenflächen, eine erweiterte Isolation des Innenraums und ein energieeffizientes Klimasystem. Eine andere Option zeigt sich mit dem LED & Sensor-Paket. Es enthält einen Regen- und einen Lichtsensor, einen Nebelscheinwerfer inklusive Abbiegelicht und LED-Tagfahrlicht sowie LED-Schlussleuchten.

Optionales Bordladegerät ermöglicht Aufladungen in 60 Minuten

Nicht nur bei der Gestaltung und der Wahl der Ausstattungsmerkmale bietet Smart für den forfour EQ mehrere Optionen. Letztlich gilt das auch für das Aufladen des Elektroautos. An der Haushaltssteckdose ist es innerhalb von sieben Stunden und 30 Minuten wieder bei vollen Kräften. Wer die Anschaffung einer Wallbox mit 4,6 kW plant, kann einphasig laden und bekommt den Akku innerhalb von vier Stunden wieder auf einhundert Prozent. Gegen Aufpreis empfiehlt sich das 22-kW-Bordladegerät, durch welches sich der Aufladevorgang auf lediglich eine Stunde verkürzt.

Smart forfour EQ Fahrzeug Details

Allgemein

Kategorie:Kleinstwagen
Typ:Schrägheck
Leergewicht:1.200 kg
Zul. Gesamtgewicht:1.390 kg
Anhängerlast (ungebremst): kg
Anhängerlast (gebremst): kg
Sitzplätze:4
Türen:5
Antriebsart:Heckantrieb
Baureihenstart:03/2018
Baureihenende:-
Modellreihenstart:-
Modellreihenende:-
HSN Schlüsselnr.:1313

Fahrleistung

Dauer- / Peakleistung:60 kW
82 PS
160 Nm
Höchsgeschwindigkeit:130 km/h
von 0-100 in:12,7 Sek.

Energieverbrauch

elektr. Reichweite (WLTP):148 km
Verbrauch je 100 km (WLTP):15 kWh

Kauf & Unterhalt

Bruttolistenpreis:ab 22.600,00 €
Förderprämie:BAFA Kaufprämie
Herstellergarantie:2 Jahre
Gewährleistung:2 Jahre europaweite Mobilitätsgarantie
Serviceintervalle:jährlich
Service-Werkstatt:Smart Vertragswerkstätten

Antrieb & Batterie

Motorart:Stromerregte Synchronmaschine (SSM)
Ladezyklen:-
Batterie-Typ:Lithium-Ionen
Kapazität:17,6 kWh
Akku-Klimatisierung:passiv
Spannung:400 V

Laden

Gleichstrom = DC:22 kW
Ladedauer (DC):40 Min. bis 80 %
Steckertyp (DC):Typ-2-Stecker (1-phasig)
Wechselstrom = AC:4,6 kW
Ladedauer (AC):3,5 h
Steckertyp (AC):Stecker Typ 2 (Mennekes-Stecker)

Maße & Größe

Fahrzeuglänge:3.495 mm
Fahrzeugbreite:1.665 mm
Fahrzeughöhe:1.554 mm
Luftwiderstand:0,35
Bodenfreiheit: mm
Radstand:2.492 mm
Spurweite vorn/hinten:1 mm
Wendekreis:8,00 m
Kofferraumvolumen:185 Liter
Volumen. mit Rückbank:975 Liter

Sicherheit

Sicherheits-Features:ABS, Airbags, Anti-Schlupfregelung, Bremsassistent, ESP

Optik & Material

Grundfarben:Blau, Braun, Gelb, Grau, Orange, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
Lackart:Autumn Brown, Black Uni, Black-To-Yellow, Cool Silver, Lava Orange, Midnight Blue, Moon White, Red Uni, Titania Grey, White Uni
Felgen:15'' Leichtmetallfelgen, 15'' Stahlräder
Material Armaturen:Kunststoff
Farbe Armaturen:Orange, Schwarz, Weiß
Material Sitze:Stoff
Farbe Sitze:Schwarz

Technik & Ausstattung

Features:Park-Assistent, Spurassistenten, Tempomat
Ausstattung:Infotainment/ Elektronik
Fahrwerk:-
Abstandssensoren:hinten
Kameras:-
App:Aufladen, ja
Besonderheiten:-
Sie möchten gern einen Smart forfour EQ Probefahren? Dann hinterlassen Sie uns bitte ihre Kontaktaten und wir melden uns bei Ihnen:

Datenschutzhinweis: Deine Daten, die du im Rahmen der Kontaktanfrage angibst, behandeln wir vertraulich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung findest du in unserer Datenschutzerklärung.