Einen Moment Geduld...
 Smart fortwo EQ coupé
Foto: Daimler

Smart fortwo EQ coupé

ab 21.940,00Bruttolistenpreis
Höchstgeschwindigkeit 130
km/h
Reichweite 154
km
Leistung 60/82
kW/PS
Beschl. 0-100 km/h 11,5
Sek.
Ladedauer 40 Min. bis 80 %
DC

Smart fortwo EQ Fahrzeugbeschreibung

Die Mercedes-Tochter Smart führte 2017 den Smart fortwo EQ als elektrisch angetriebenen Zweisitzer ein. Angeboten wird das kleine wendige Stadtfahrzeug als Cabrio und als Coupé. Gemeinsam haben beide Modelle die Motorisierung und die Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. Der Stromer ist jeweils in einer Basisversion sowie den Ausstattungslinien Passion, Perfect, Prime und Brabus Style erhältlich. Der Smart fortwo EQ beginnt als Coupé bei 21.940 Euro und als Cabrio-Variante bei 25.200 Euro.

Cabrio oder Coupé? Vier Ausstattungslinien und viel Raum für Individualismus

Es ist kein Geheimnis, dass der Smart fortwo EQ ein reines Stadtfahrzeug verkörpert. Allein der Name Smart ist untrennbar mit kleinen, wendigen Modellen verbunden, die sich im urbanen Bereich als ideale Fortbewegungsmittel unter Beweis stellen. Nicht zuletzt deswegen greifen auch viele Carsharing-Anbieter auf die Fahrzeuge der zu Mercedes Benz gehörenden Marke zurück. Der Smart fortwo EQ ist – wie es seine englischsprachige Bezeichnung bereits zu erkennen gibt – ein Zweisitzer. Mit seiner Länge von 2,695 Metern macht er es angenehmer, sich durch den Großstadtdschungel zu bewegen. Unterstrichen wird das durch den 6,5 Meter kleinen Wendekreis, mit dem Richtungswechsel auf den meisten Straßen mit nur einem Manöver gelingen.

Individualität scheint beim Smart fortwo EQ oberstes Gebot zu sein. Der Hersteller räumt zahlreiche Optionen ein, um das kompakte Elektroauto den eigenen Vorstellungen entsprechend zu gestalten. Allein die Auswahl der Räder umfasst sieben Designs, wozu drei verschiedene 15-Zoll-Leichtmetallräder und vier 16-Zoll-Leichtmetallräder gehören. Das Elektroauto kann sowohl in nur einem Farbton, als auch zweifarbig gehalten sein. Dafür finden sich in der Smart Farbpalette Töne wie Schwarz, Weiß, Orange, Rot, Blau, Braun oder Silber wieder. Dazu kommt bei der Cabrio-Version noch die Chance, die Optik des Verdecks zu bestimmen. Wem das noch immer nicht genügend Wahlmöglichkeiten sind, der trifft die passende Entscheidung für die Kühlerverkleidung des Smart fortwo EQ und sucht sich ein Folien-Kit aus, welches das Dach, die Motorhaube und die Seiten des E-Autos zusätzlich aufwertet.

Abgesehen von der Basisversion bietet Smart die vier Ausstattungslinien Passion, Perfect, Prime und Brabus Style an. Sie unterscheiden sich vornehmlich bezüglich der Felgen, der farblichen Gestaltung der Karosserie und halten diverses Zubehör für den Innenraum sowie das Exterieur bereit. Diese Aufteilung hat sowohl für das Coupé als auch das Cabrio ihre Gültigkeit. Im Übrigen steht jede Linie für einen bestimmten Charakter. Mit den Attributen selbstbewusst, extravagant und modern beschreibt Smart die Passion-Serie. Eine Kombination aus sportlich und elegant kennzeichnet Perfect. Zeitlos und stilvoll präsentiert sich die Ausstattung Prime. Eine Tuning-Optik bringen die Modelle mit dem Brabus Style Paket mit.

Das Cockpit des Smart fortwo EQ gewährleistet dank seiner Übersichtlichkeit eine Wohlfühlatmosphäre und hebt sich durch das Wabenmuster-Design von vielen anderen Fahrzeugen ab. Durch alle Ausstattungslinien hinweg sind die Sitze mit Stoff überzogen, können jedoch in verschiedenen Farben gehalten sein. Der Kofferraum hält 260 Liter Platz bereit. Hier ist die Möglichkeit gegeben, eine Gepäckraumabdeckung zur Ausstattung hinzuzufügen oder darauf zu verzichten. Sie fungiert als Abgrenzung zu den beiden Sitzen, schmälert allerdings den Stauraum.

Winziges Detail unterscheidet die zwei Karosserievarianten voneinander

Trotz der Unterteilung in eine Coupé-Version und ein Cabrio sowie jeweils vier Ausstattungslinien ist der Smart fortwo EQ stets mit dem gleichen elektrischen Antriebsstrang versehen. Er leistet 60 kW und damit umgerechnet 81 PS. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 130 km/h. Ein winziger Unterschied macht sich dennoch zwischen dem Coupé und dem offenen Flitzer bemerkbar. Braucht die geschlossene Variante 11,5 Sekunden, um den Antritt aus dem Stand auf Tempo 100 zu meistern, dauert es beim Cabrio 11,8 Sekunden und damit unwesentlich länger. Geringfügig höher ist beim offenen Fahrzeug auch der Stromverbrauch: Hier stehen 13,0 kWh/100 km dem Wert von 12,9 kWh/100 km beim Coupé gegenüber. Diese beinahe zu vernachlässigende Differenz ist darauf zurückzuführen, dass eine geschlossene Karosserie eine bessere Luftverdrängung ermöglicht und damit weniger Energie verbraucht.

Diverse Features sind schon serienmäßig im Smart fortwo EQ vorzufinden. Hierzu gehören ABS und ESP, eine Berganfahrhilfe, ein Tempomat, eine Reifendruckkontrolle sowie ein Seitenwindassistent. Letztgenannter erkennt Störungen durch Windböen und reagiert eigenständig mit dem Abbremsen einzelner Räder, woraufhin dem Fahrer das starke Gegenlenken abgenommen wird. Je nach Wunsch des Fahrers kann dieser außerdem diverse Pakete hinzubuchen, um die Funktionen und Eigenschaften des E-Autos zu erweitern.

Beispielsweise hat Smart eine Sonderausstattung vorbereitet, die sich einem Plus an Sicherheit widmet. Hier sind Unterstützungen in Form von einem Spurhalte-Assistent, einem Bremsassistent, einer Rückfahrkamera oder auch einer Einparkhilfe für hinten enthalten. Das sogenannte Cool & Media-Paket umfasst eine Klimatisierungsautomatik und ein 7 Zoll großes Touchdisplay, das als Multimedia-System fungiert. Vom Musikgenuss über verschiedene Kanäle bis hin zur TomTom-Navigation sind für den Fahrer zahlreiche Möglichkeiten über den Bildschirm zugänglich.

Acht Stunden an der Haushaltssteckdose. Bordlader optional verfügbar.

Der im Smart fortwo EQ verbaute Akku speichert 17,6 kWh und verspricht laut dem inzwischen nicht mehr gültigen NEFZ-Zyklus eine Reichweite von rund 160 Kilometern. In der Praxis dürfte diese zumeist geringer ausfallen. Aufladen lässt sich der City-Flitzer innerhalb von acht Stunden an der klassischen Haushaltssteckdose. Mit Hilfe einer Wallbox mit 4,6 kW Ladeleistung und einem Stecker vom Typ 2 wird der Stromer einphasig innerhalb von nur fünf Stunden mit neuer Energie versorgt. Wer diesen Vorgang abkürzen möchte, kann den optional erhältlichen 22-kW-Bordlader zur Ausstattung seines Smart fortwo EQ hinzufügen. Dann füllt sich die Batterie innerhalb von 45 Minuten auf einen Stand von 80 Prozent.

Smart fortwo EQ coupé Fahrzeug Details

Allgemein

Kategorie:Kleinstwagen
Typ:Schrägheck
Leergewicht:1.085 kg
Zul. Gesamtgewicht:1.145 kg
Anhängerlast (ungebremst): kg
Anhängerlast (gebremst): kg
Sitzplätze:2
Türen:3
Antriebsart:Heckantrieb
Baureihenstart:03/2018
Baureihenende:-
Modellreihenstart:-
Modellreihenende:-
HSN Schlüsselnr.:1313

Fahrleistung

Dauer- / Peakleistung:60 kW
82 PS
160 Nm
Höchsgeschwindigkeit:130 km/h
von 0-100 in:11,5 Sek.

Energieverbrauch

elektr. Reichweite (WLTP):154 km
Verbrauch je 100 km (WLTP):14,5 kWh

Kauf & Unterhalt

Bruttolistenpreis:ab 21.940,00 €
Förderprämie:BAFA Kaufprämie
Herstellergarantie:2 Jahre bei unbegrenzter Kilometerzahl
Gewährleistung:2 Jahre bei unbegrenzter Kilometerzahl
Serviceintervalle:jährlich
Service-Werkstatt:Smart Vertragswerkstätten

Antrieb & Batterie

Motorart:Stromerregte Synchronmaschine (SSM)
Ladezyklen:-
Batterie-Typ:Lithium-Ionen
Kapazität:17,6 kWh
Akku-Klimatisierung:-
Spannung:400 V

Laden

Gleichstrom = DC:22 kW
Ladedauer (DC):40 Min. bis 80 %
Steckertyp (DC):Typ-2-Stecker (1-phasig)
Wechselstrom = AC:4,6 kW
Ladedauer (AC):3,5 h
Steckertyp (AC):Stecker Typ 2 (Mennekes-Stecker)

Maße & Größe

Fahrzeuglänge:2.695 mm
Fahrzeugbreite:1.663 mm
Fahrzeughöhe:1.555 mm
Luftwiderstand:0,38
Bodenfreiheit: mm
Radstand:1.873 mm
Spurweite vorn/hinten:1 mm
Wendekreis:6,00 m
Kofferraumvolumen:260 Liter
Volumen. mit Rückbank:350 Liter

Sicherheit

Sicherheits-Features:ABS, Airbags, Anti-Schlupfregelung, Bremsassistent, ESP

Optik & Material

Grundfarben:Blau, Braun, Gelb, Orange, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
Lackart:Autumn Brown, Black Uni, Black-To-Yellow, Cool Silver, Lava Orange, Midnight Blue, Moon White, Red Uni, Titania Grey, White Uni
Felgen:15'' Leichtmetallräder, 16'' Leichtmetallräder
Material Armaturen:Kunststoff
Farbe Armaturen:Orange, Schwarz, Türkis, Weiß
Material Sitze:Stoff
Farbe Sitze:Schwarz

Technik & Ausstattung

Features:Park-Assistent, Spurassistenten, Tempomat
Ausstattung:Bluetooth, Freisprecheinrichtung, Infotainment/ Elektronik
Fahrwerk:-
Abstandssensoren:hinten
Kameras:hinten
App:Aufladen, Informationen zu Batterie und Laden, ja
Besonderheiten:-
Sie möchten gern einen Smart fortwo EQ coupé Probefahren? Dann hinterlassen Sie uns bitte ihre Kontaktaten und wir melden uns bei Ihnen:

Datenschutzhinweis: Deine Daten, die du im Rahmen der Kontaktanfrage angibst, behandeln wir vertraulich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung findest du in unserer Datenschutzerklärung.