DAF Elektroautos

DAF Elektroautos

Lastkraftwagen sind seit vielen Jahrzehnten der absolute Kompetenzbereich von DAF. Das niederländische Unternehmen fertigt leichte, mittelschwere sowie schwere Modelle und verfügt über Kunden auf der ganzen Welt. Seit 2018 ist auch Elektromobilität als ein wichtiges Thema auf den Plan der Marke gerückt. Der CF Electric ist eine Sattelzugmaschine, deren vornehmlicher Einsatzbereich in den innerstädtischen Gebieten liegt. DAF produziert diesen E-Lkw in Zusammenarbeit mit dem Bushersteller VDL, der ebenfalls aus den Niederlanden stammt.

Die Philosophie der Marke DAF

Für das Unternehmen spielt Umweltschutz eine wichtige Rolle. Die internen Prozesse rückt DAF dabei ebenso in das Blickfeld wie die am Ende fertiggestellten Fahrzeuge. Dafür nennt die Marke ein Beispiel, das sich der Verwendung von Wasser widmet. Anstelle, Leitungswasser für die Kühlung der Anlagen zu verwenden, bezieht DAF dieses aus einem Kanal unweit des Produktionsstandorts.

Zur Philosophie und dem nachhaltigen Wirken beim niederländischen Hersteller gehört auch der Begriff „EcoDesign“. Darunter versteht das Unternehmen, dass Ökologie und Wirtschaftlichkeit miteinander Hand in Hand gehen. DAF ist danach bestrebt, seinen Kunden möglichst umweltfreundliche Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen, aber diese Modelle zugleich noch rentabler für die Abnehmer zu konzipieren.

Und natürlich ist die Tatsache, dass DAF seit 2018 elektrisch angetriebene Lkw anbietet, ebenfalls ein Beleg für das nachhaltige Denken und Handeln. Diese Arbeit will die Marke aus Eindhoven kontinuierlich ausbauen und jedes Fahrzeug – ob Elektro Lkw oder nicht – hinsichtlich seiner Effizienz, des allgemeinen Wartungsaufwands, der Emissionen sowie der Recycling-Möglichkeiten nach Ablauf der Lebensdauer optimieren.

E-Mobil Hersteller DAF und was die Marke prägt

Eines der Merkmale von DAF ist es, dass hier von einem besonders innovativen Hersteller gesprochen werden kann, der regelmäßig Auszeichnungen für seine Arbeit erhält. So sind bereits einige der entwickelten Modelle mit dem Prädikat „Truck of the Year“ versehen.

Zudem ist die Zusammenarbeit mit dem Bushersteller VDL erwähnenswert. Beide Partner stammen aus dem niederländischen Eindhoven und bringen ihre Kompetenzen in Einklang. Daraus entstanden die ersten Elektro Lkws. Für die zwei Unternehmen ist es von entscheidendem Vorteil, dass sich für Busse und Lastkraftwagen eine Vielzahl gleicher Bauteile nutzen lassen. VDL konnte vor dieser Kooperation bereits einen Erfahrungsschatz mit seine E-Bussen sammeln, wobei DAF längere Zeit im Vorfeld an rein elektrischen und hybriden Antriebssträngen geforscht hatte.

Innovationen und Besonderheiten der Marke DAF als E-Mobil Hersteller

Der CF Electric trägt sich in die Liste als erster Elektro Lkw aus dem Hause DAF ein, wobei Bushersteller VDL stark involviert war. Dieses erste Fahrzeug ist insbesondere für den innerstädtischen Verkehr vorbestimmt, was auch die Reichweite von rund 100 Kilometern belegt. Für ein Transportgewicht von bis zu 40 Tonnen zeigt sich die elektrisch angetriebene Sattelzugmaschine vorbereitet. Eine Schnellladung nimmt rund eineinhalb Stunden in Anspruch.

Die DAF Unternehmensgeschichte in Fakten

  • der niederländische Hersteller DAF entsteht 1928
  • den weltweit ersten Container-Sattelauflieger zeigt DAF 1936
  • eigene Lastwagen beginnt DAF ab 1949 anzufertigen
  • ab 1958 widmet sich DAF auch Pkws
  • in den 1970er-Jahren überträgt DAF seine Pkw-Sparte an Volvo und konzentriert sich nur noch auf Lastkraftwagen
  • 1993 muss DAF Konkurs anmelden, das Verfahren ist erst 2012 abgeschlossen
  • 2018 gibt DAF bekannt, seine Modellreihe CF, die mittelschwere Lkw beinhaltet, zu elektrifizieren