EvoBus Elektroautos

EvoBus Elektroautos

Als Tochtergesellschaft der Daimler AG gehört EvoBus zu den führenden Anbietern auf dem weltweiten Markt für Busse aller Art. Das in Stuttgart beheimatete Unternehmen deckt die komplette Palette vom Stadtbus bis zum Fernlinienbus ab. Schon seit 2009 setzt sich der Hersteller intensiv mit alternativen Antrieben auseinander. Der erste rein elektrisch fahrende Bus der Marke EvoBus wird seit 2018 in Serienproduktion gefertigt, hört auf die Bezeichnung Citaro E-Cell und ist für den Stadtverkehr vorgesehen.

Die Philosophie der Marke EvoBus

EvoBus hat ein ganz klares Motto für sein Unternehmen ausgegeben. Dieses lautet: „Heute ankommen. An Morgen denken.“ Daran lässt sich bereits erkennen, dass es sich um eine Philosophie handelt, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Der Hersteller will diese Leitlinie in alle täglichen Abläufe integrieren. Umweltfreundlich sind laut EvoBus demnach nicht nur die Busse selbst, sondern auch die einzelnen Schritte von der Entwicklung bis zur Produktion.

Nachhaltigkeit spielt für EvoBus aber insbesondere aufgrund des Klimawandels, der zunehmenden Umweltbelastung und weiteren Faktoren wie einem Bevölkerungswachstum sowie dem verstärkten Zuzug in Städte eine essenzielle Rolle. Aus diesem Grund arbeitet der Hersteller als einer der absoluten Big Player in seinem Segment mit Hochdruck daran, neue Mobilitätslösungen entscheidend voranzutreiben. Damit dies gelingt, sollen diese Technologien nicht nur sauberer, sondern zugleich auch wirtschaftlich effizienter und insgesamt attraktiver werden.

Grundsätzlich betrachtet EvoBus die Elektromobilität längst nicht mehr als ein Nischenphänomen, sondern vielmehr als einen Grundpfeiler, der für die Zukunft von enormer Bedeutung ist. Angesichts der Tatsache, dass EvoBus schon 2009 an Möglichkeiten wie Wasserstoffantrieben gearbeitet hat, beweist es das Engagement des Unternehmens.

E-Mobil Hersteller EvoBus und was die Marke prägt

EvoBus zählt zu einer der 100-prozentigen Tochtergesellschaften der Daimler AG. Sie darf dementsprechend auf einen renommierten wie finanzstarken Partner setzen – und bedient zugleich das komplette Spektrum an Busmodellen. Insgesamt kann EvoBus sechs Werke sowie 18 Vertriebsgesellschaften in Europa vorweisen. Deutschland ist dabei für den Stuttgarter Hersteller ein wichtiger Produktionsstandort, da unter anderem in Dortmund, Mannheim oder Neu-Ulm Modelle gefertigt werden. Der erste E-Bus stammt im Übrigen ebenfalls aus Mannheim.

Innovationen und Besonderheiten der Marke EvoBus als E-Mobil Hersteller

Weniger als Besonderheit von EvoBus ist zu verstehen, dass das Unternehmen vor dem Marktstart seine E-Busse umfassende Tests und Erprobungen durchlaufen lässt – das geschieht grundsätzlich mit allen Fahrzeugen des Herstellers. Der Citaro E-Cell ist beispielsweise besonders extremen Temperaturen ausgesetzt worden und fuhr dabei unter anderem in Bereichen des Polarkreises oder in der spanischen Hitze der Sierra Nevada. Nur so lässt sich garantieren, dass alle technischen Komponenten vor allem inklusive des Akkus weltweit reibungslos funktionieren.

Für den E-Bus Citaro hat EvoBus ein spezielles Konzept entwickelt, das ein intelligentes Thermomanagement gewährleistet. Je nach den vorherrschenden Außentemperaturen passt sich die Technik den Gegebenheiten in entsprechendem Maße an und senkt auf diese Weise den Energieverbrauch. Dadurch kann aus dem Akku des Elektrobusses das Maximum an Reichweite herausgeholt werden.

Zudem bietet EvoBus diverse Anpassungsmöglichkeiten für den E-Bus an. Ein modulares Batteriesystem lässt die Ausstattung des Fahrzeugs mit unterschiedlichen Reichweiten zu. Je mehr Energiespeicher integriert werden, umso größere Strecken schafft der E-Bus. Obendrein besteht die Option, verschiedene Systeme zur Zwischenladung zu integrieren. EvoBus geht dementsprechend sehr gezielt auf die Bedürfnisse seiner Kunden ein.

Die EvoBus Unternehmensgeschichte in Fakten

  • im Jahr 1995 entsteht EvoBus als Zusammenschluss der beiden Unternehmen Kässbohrer Fahrzeugwerke und der Daimler AG
  • seit 2009 setzt sich EvoBus intensiv mit der Entwicklung von alternativen Antriebstechnologien speziell für Busse auseinander – so etwa mit Wasserstoff oder Diesel-Hybriden
  • 2017 gab das Unternehmen bekannt, dass mit dem Citaro E-Cell der erste hauseigene Elektrobus in Produktion geht
  • die Auslieferung des ersten Elektrobus von EvosBus startet Ende 2018, als erster Abnehmer hat sich bereits die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH angekündigt