EWII Mobility Elektroautos

EWII Mobility Elektroautos

Die Marke EWII Mobility stammt aus Dänemark und ist mit ihrem ersten E-Mobil, dem Tripl, in Erscheinung getreten. Auch in Deutschland befindet sich diese emissionsfreie Lösung auf drei Rädern in verschiedenen Städten im Einsatz. Paketdienste wie Hermes oder DPD verwenden das kleine, elektrisch angetriebene Fahrzeug für die Zustellung auf der letzten Meile, also vornehmlich im innerstädtischen Bereich.

Die Philosophie der Marke EWII Mobility

Als Mitglied der EWII Gruppe folgt auch EWII Mobility der unternehmensinternen Philosophie und hat diese mit seinem ersten E-Mobil stellvertretend in die Tat umgesetzt. Die Dänen sehen sich in einer großen, gesellschaftlichen Verantwortung. Bei allem Handeln achtet EWII darauf, soziale, gesellschaftliche und ökologische Aspekte zu berücksichtigen. EWII Mobility beschreibt seine Aufgabe noch präziser und erklärt dabei, dem Klimawandel mit umweltschonenden Lösungen zu begegnen. Das eigene E-Mobil ist daher die logische Konsequenz. Speziell den Transportbereich möchte der Hersteller aus der dänischen Hafenstadt Kolding damit bereichern.

E-Mobil Hersteller EWII Mobility und was die Marke prägt

Ein ganz entscheidendes Merkmal der Marke EWII Mobility besteht darin, dass sie als Gesellschaft aus der EWII Gruppe hervorgegangen ist. Dabei handelt es sich um eine Unternehmensgruppe aus Dänemark, die sich grundsätzlich sehr stark im Energiesektor engagiert. Sie arbeitet in fünf Bereichen. Zu diesen gehören die Stromerzeugung, Energiemanagement, das Forschen und Herstellen von Brennstoffzellen und die E-Mobilität: Der fünfte und davon etwas losgelöste Sektor ist die Telemedizin, bei der es um die Diagnostik sowie die Behandlung von Patienten geht, die aus der Ferne erfolgen kann.

Besonders stark tritt jedoch der Energiebezug hervor und dieser erklärt letztlich auch, vor welchem Hintergrund EWII Mobility sein erstes elektrisch angetriebenes Fahrzeug entwickelt hat.

Innovationen und Besonderheiten der Marke EWII Mobility als E-Mobil Hersteller

Das Tripl ist das erste auf den Markt gebrachte Produkt des Herstellers EWII Mobility. Allein dessen Konzept und dessen Praxistauglichkeit dürfen als eine Innovation begriffen werden. Das E-Mobil eignet sich insbesondere als Zustellfahrzeug und kann im innerstädtischen Bereich, auf der viel zitierten letzten Meile seine Vorteile unter Beweis stellen. Es ist auf drei Rädern unterwegs und erweist sich als agil und überall einsetzbar. Auch die für Pkws und herkömmliche Zustellfahrzeuge schwer erreichbaren Abschnitte sind für das Tripl perfekt zugänglich.

Die Reichweite dieses elektrisch angetriebenen Mobils liegt bei bis zu 100 Kilometern. Im Praxistest konnte beispielsweise der Zustellservice Hermes in der Stadt Göttingen feststellen, dass Aufladungen zumeist nur jeden zweiten Tag erforderlich sind. EWII Mobility verweist zudem auf die außergewöhnlich geringen Betriebskosten des Tripl: Pro gefahrenem Kilometer fallen lediglich Kosten in Höhe von 11 Cent an. Für Paketdienste eignet sich das E-Mobil mit den drei Rädern nicht zuletzt auch aufgrund seines großzügigen Laderaums. Bis zu 750 Liter Kapazität bietet das E-Mobil, wobei bis zu 215 Kilogramm problemlos transportiert werden können. Laut den Praxiserfahrungen entspricht das zwischen 40 und 60 Zustellungen.

Die EWII Mobility Unternehmensgeschichte in Fakten

  • das dänische Unternehmen EWII Mobility entsteht im Jahr 2012 und gehört als Gesellschaft der EWII-Gruppe an
  • gemeinsam mit der deutschen Govecs Gruppe, die auch für die elektrifizierte Schwalbe zuständig ist, entwickelt EWII Mobility das E-Mobil Tripl
  • 2017 sorgt unter anderem der Paketzusteller Hermes für Aufsehen, indem er das Tripl E-Mobil in der Stadt Göttingen testet, auch DPD überzeugt sich in verschiedenen deutschen Städten von der Tauglichkeit dieses Fahrzeugs