Kumpan electric Elektroautos

Kumpan electric Elektroautos

Das deutsche Startup Kumpan electric ist eines von mehreren, das sich auf die Produktion von Elektrorollern spezialisiert hat. Diese sind nicht nur hierzulande, sondern unlängst auch international auf den Straßen unterwegs. Für seine Arbeit hat das Unternehmen Auszeichnungen erhalten und darf sogar auf prominente Unterstützung zählen. Der Schwede und einstige Mitbegründer von E-Auto-Pionier Tesla, Peter Carlsson fungiert nicht nur als Investor, sondern gleichzeitig als Berater für Kumpan electric.

Die Philosophie der Marke Kumpan electric

Die Auffassung von Kumpan electric besteht darin, dass es in der heutigen Zeit nicht mehr allein darum geht, von A nach B zu gelangen. Vielmehr zielt das Unternehmen darauf ab nachhaltige, simple und emissionsfreie Mobilität anzubieten. Die Namensgebung der Marke hat ebenfalls einen guten Grund: Das Wort Kumpan soll zeigen, dass der Elektroroller ein Kumpane, also ein guter Gefährte seines Besitzers ist. Verlässlichkeit nimmt dabei einen ganz wichtigen Stellenwert ein.

Zur Philosophie von Kumpan electric gehört aber auch, nicht bloß E-Roller auf den Markt zu bringen, sondern mit Herzblut die klassischen Motorroller allmählich zu verdrängen – so erklärt es das Unternehmen selbst. Ebenfalls als wichtig gilt es gemäß der eigenen Ideale, moderne Technologie mit einem klassischen Design in Einklang zu bringen und dadurch ansprechende E-Roller herzustellen.

E-Mobil Hersteller Kumpan electric und was die Marke prägt

Kumpan electric darf bei der Herstellung seiner Elektroroller auf bekannte Zulieferer setzen. Zu diesen gehören unter anderem Continental oder LG. Professionelle Unterstützung erhält das Unternehmen jedoch auch durch Peter Carlsson. Dessen Engagement bei der Remagener Firma wurde 2017 bekannt. Geht es um Elektromobilität, kann er in jeder Hinsicht eine Bereicherung sein, da er einst den E-Auto-Pionier Tesla mitbegründete. Er erteilt dabei beispielsweise Ratschläge, um passende Zulieferer zu finden. Zusätzlich beteiligt er sich auch als Investor bei Kumpan electric.

Prägend ist zudem für das Unternehmen die Verbindung zwischen der modernen Elektromobilität und dem klassischem Look der Modelle, die an vergangene Zeiten erinnern. Die Kumpan electric Roller sind so ausgerichtet, dass sie auf der ganzen Welt fahren dürfen, da sie die dafür erforderlichen Bedingungen erfüllen. Um ein Beispiel zu nennen: In Kanada sind sie mit einer eingestellten Höchstgeschwindigkeit von 65 Stundenkilometern unterwegs, während sie in Deutschland auf 45 Stundenkilometer begrenzt bleiben.

Innovationen und Besonderheiten der Marke Kumpan electric als E-Mobil Hersteller

Mobile Akkus sind das Merkmal einer ganzen Reihe von Elektrorollern, die inzwischen auf dem Markt sind und auch Kumpan electric setzt auf dieses Prinzip. Der Energiespeicher lässt sich ganz einfach entnehmen, transportieren und auch drinnen aufladen. Das ermöglicht definitiv mehr Flexibilität. Für rund 1.000 Ladezyklen sind die Batterien ausgelegt. Kumpan electric verweist darauf, dass damit theoretisch einmal rund um den Globus gefahren werden könnte. Die Option ist zudem gegeben, insgesamt drei Akkus zu integrieren – umso größer ist dann die Reichweite.

Ein Boost-Modus gilt als ein besonderes Feature. Dabei besteht die Gelegenheit, per Knopfdruck das Maximum an Leistung aus dem Elektromotor herauszuholen. Gerade bei Überholvorgängen erweist sich das als hilfreich. Außerdem bietet Kumpan electric seine Roller teilweise auch für gewerbliche Kunden an. Mit einer entsprechenden Delivery-Box ausgestattet, können sie etwa von Pizzalieferanten genutzt werden. Zudem richtet Kumpan electric den Fokus darauf, auch Sharing-Modelle mit seinen Elektrorollern zu unterstützen.

Als weitere Innovation hat das Unternehmen einen E-Tretroller entwickelt. Hier darf sowohl die Muskelkraft des Besitzers zum Einsatz kommen, als auch die integrierte Batterie. Über den Griff lässt sich somit die Leistung des Akkus beanspruchen. Der Kumpan electric legt dabei eine Reichweite von 40 Kilometern sowie eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern vor.

Die Kumpan electric Unternehmensgeschichte in Fakten

  • die drei Brüder Patrik, Philipp und Daniel Tykesson gründen 2009 das Startup Kumpan electric
  • 2010 fährt der erste Elektroroller des deutschen Unternehmens vor
  • eine wichtige Auszeichnung darf Kumpan electric 2011 in Empfang nehmen: Das Magazin Wirtschaftswoche kürt das Unternehmen als Sieger seines Startup-Wettbewerbs
  • schon 2012 kann Kumpan electric ein europaweites Service-Netzwerk für seine E-Roller vorweisen
  • das sogenannte Kraftpaket 1.0 kommt 2013 auf den Markt und besitzt als Besonderheit drei nebeneinandergeschaltete Akkus
  • einen elektrifizierten Tretroller veröffentlicht die Marke 2015
  • seit 2017 ist Kumpan electric sogar in Kanada vertreten