Gustave Trouvé

Geboren am 2. Januar 1839, war Gustave Trouvé ein französischer Erfinder. Er wirkte als Chemiker und Elektroingenieur. Eine seine bedeutendsten Leistungen war die Konstruktion des ersten offiziell anerkannten Elektrofahrzeugs im Jahr 1881. Dieses trug den Namen „Trouvé Tricycle“ und verkörperte – wie es die Bezeichnung erahnen lässt – ein Mobil mit drei Rädern. Nur wenige Monate, nachdem Trouvé sein E-Fahrzeug präsentierte, folgte mit dem Ayrton & Perry Electric Tricycle ein sehr ähnliches Modell.