Lebenszyklusanalyse (life cycle assessment „LCA“)

Es existieren mehrere Betrachtungsweisen, um die Umweltbilanz eines Fahrzeugs einzuschätzen und damit eine Aussage treffen zu können, wie umweltschonend es tatsächlich ist. Die Lebenszyklusanalyse stellt die ausführlichste Variante dar. Sie betrachtet nicht nur, welche Emissionen und welcher Energieverbrauch direkt vom Fahrzeug ausgehen, wie es beim Tank-to-Wheel-Modell praktiziert wird. Sie schließt zusätzlich die Betrachtung der Well-to-Wheel-Methodik ein. Hier spielen auch die Emission für die Energiebereitstellung und die Wirkungsgrade eine wichtige Rolle. Hinzukommend wird der Aufwand für die Herstellung sowie eine spätere Entsorgung des Fahrzeugs berücksichtigt.