Packaging (Platznutzungskonzept)

Unter Packaging oder zu Deutsch: dem Platznutzungskonzept ist die Anordnung der einzelnen Komponenten in einem E-Auto zu verstehen. Bei einem Otto-Motor müssen viele Einzelteile rund um die Hauptantriebsquelle verbaut werden. So sind für einen Verbrennungsmotor ca. 1.200 Teile erforderlich, für einen E-Motor nur ca. 200 Teile. Der Akku eines E-Autos kann dabei in verschiedenen Formen an beliebigen Positionen im Fahrzeug untergebracht werden. In der Regel wird dieser länglich unter den Sitzbänken verbaut, sodass er mit seinem Gewicht und dem sich daraus ergebenden, niedrigen Fahrzeugschwerpunkt für die außergewöhnlich guten Fahreigenschaften eines E-Autos sorgt.