Tank-to-Wheel

Eine Betrachtungsweise bezüglich der Umweltbilanz von E-Autos wird als Tank-to-Wheel bezeichnet. Vom Englischen ins Deutsche übersetzt bedeutet es „vom Tank zum Rad“. Um einzuschätzen, welchen Einfluss ein Fahrzeug auf die Umwelt hat, wird bei diesem Prinzip der direkte Verbrauch an Energie bewertet. Dazu spielt noch der direkte Ausstoß von Emissionen eine Rolle. Ein noch weiter reichendes Modell wird als Well-to-Wheel benannt und dieses schaut zusätzlich noch auf die Bereitstellung der Energie.