Vorverkauf des Aiways U5 beginnt in Deutschland

Vorverkauf des Aiways U5 beginnt in Deutschland

Freitag, 14. August 2020

Im September des vergangenen Jahres erhielt das chinesische Startup Aiways die Zulassung des TÜV Rheinland für sein erstes Fahrzeug, das hierzulande erscheinen wird. Der Hersteller aus Shanghai kündigte das vollelektrische SUV Aiways U5 für 2020 an. Jetzt ist die Zeit reif und der Vorverkauf für den geräumigen Stromer startet. Die ersten Auslieferungen sind für Oktober vorgesehen. Für den Vertrieb hat die Marke aus Fernost einen etwas ungewöhnlichen Weg gewählt.

Der Vorverkauf des Aiways U5 beginnt mit zwei Ausstattungsvarianten. Dabei besteht die Wahl zwischen „Standard“ zu einem Preis von 37.990 Euro sowie „Premium“ für 40.990 Euro. Diese Angaben sehen bereits die bis Jahresende geltende, gesenkte Mehrwertsteuer von 16 Prozent vor. Beide Versionen sind bis Ende Dezember mit der maximalen Prämie von 9.480 Euro förderfähig. Dadurch kostet das SUV nach Abzug 28.510 Euro sowie 31.510 Euro.

Seitenansicht des Aiways U5

Verfügbar ist der Aiways U5 in den drei Karosseriefarben Gletscherweiß, Aubergine und Electric Blue. Alle vorbestellbaren Modelle sind mit einem 150 kW (204 PS) starken Heckantrieb ausgestattet. Sie nutzen einen 63 kWh großen Energiespeicher. Mit ihm verspricht Aiways Reichweiten von bis zu 410 Kilometern, die auf dem europaweit geltenden WLTP-Zyklus beruhen. Das rein elektrische SUV eignet sich für Schnellladungen mit bis zu 90 kW. In diesem Idealfall dauert es 27 Minuten, um den Akku wieder von 30 auf 80 Prozent zu füllen.

Im September schaltet der Hersteller einen Online-Konfigurator frei. Ab heute, dem 14. August läuft zudem eine deutschlandweite Vorverkaufstour an. Der Aiways U5 wird in Zusammenarbeit mit der Elektronik-Einzelhandelskette Euronics vertrieben. An insgesamt 30 Filial-Standorten macht das Unternehmen Halt. Interessenten können nicht nur Fragen stellen und sich das E-Auto aus nächster Nähe ansehen, sondern auch Probefahrten durchführen. Die Auslieferung an die ersten Kunden erfolgt ab Oktober.

Blick von der Seite in den Innenraum des Aiways U5
Fotos: Aiways (3)

Der Aiways U5 ist mit einer ganzen Reihe an Fahrerassistenzsystemen bedacht worden. Dazu gehören unter anderem eine adaptive Geschwindigkeitsregulierung, ein Toter-Winkel-Assistent, ein Kollisionsschutz-Assistent oder auch ein Spurhalteassistent. Der Fünfsitzer ist 4.68 Meter lang, 1,87 Meter breit und 1,7 Meter hoch. Das Kofferraumvolumen beträgt 432 Liter. Bei umgeklappten Rücksitzen erweitern sich die Kapazitäten auf 1.555 Liter.