Audi Q4 e-tron concept feiert Premiere

Audi Q4 e-tron concept feiert Premiere

Dienstag, 05. März 2019

Der Genfer Automobilsalon war 2018 die geeignete Plattform für Audi, um sein erstes rein elektrisches Serienmodell vorzustellen: den e-tron. Auch in diesem Jahr nutzen die Ingolstädter die Messe abermals, um einen Stromer zu präsentieren. Nun ist es der künftige Q4 e-tron, der ein kompakteres SUV verkörpert und zunächst einen Vorgeschmack auf das Serienfahrzeug geben soll. Die finale Version will die Marke mit den vier Ringen Ende des nächsten Jahres enthüllen.

Der Audi Q4 e-tron concept zeigt sich mit einer Länge von 4,59 Metern, einer Breite von 1,90 Metern sowie einer Höhe von 1,61 Metern als Vertreter der oberen Kompaktklasse, wie es der Autobauer selbst beschreibt. Mit seinem großzügigen Innenraum lasse sich der Stromer jedoch mindestens eine Klasse höher einsortieren. Der Radstand des kompakten SUVs beträgt 2,77 Meter.

Audi e-tron Q4 Concept Elektroauto_2

Zwei Motoren sorgen für den Antrieb, wobei die Maschine an der Hinterachse mit 150 kW Leistung als im wahrsten Sinne des Wortes treibende Kraft bezeichnet werden kann. Zusätzlich liefert der Frontmotor 75 kW, wodurch sich in der Gesamtheit 225 kW (306 PS) ergeben. In erster Linie soll jedoch der Heckantrieb aktiv sein. Fordert der Fahrer mehr Leistung an als dieser bereitstellt, unterstützt ihn die vordere Maschine.

Den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 bewältigt der neue Elektro-Audi innerhalb von 6,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 180 Stundenkilometern abgeriegelt. Die Ingolstädter verpassen dem Stromer einen Akku mit einer Kapazität von 82 kWh. Der Energiespeicher erlaubt dadurch bis zu 450 Kilometer Reichweite nach aktuell gültigem WLTP-Standard. Schnellladungen sind mit bis zu 125 kW möglich. Binnen einer halben Stunde ist die Batterie dann wieder bei 80 Prozent angelangt.

Audi e-tron Q4 Concept Elektroauto_1
Fotos: Audi (3)

Als nunmehr fünftes Elektroauto aus dem Hause Audi wird der Q4 e-tron concept an den Start gehen. Daneben bietet das Unternehmen bereits den e-tron an, dessen Auslieferung in diesem Monat erfolgt. Für den chinesischen Markt hat der Fahrzeugbauer den Q2L e-tron entwickelt und in der zweiten Jahreshälfte 2020 plant Audi das Debüt des leistungsstarken Coupés e-tron GT. Um eben diesen Zeitpunkt herum dürfte dann die serienreife Edition des neuen Q4 e-tron concept präsentiert werden. Insgesamt zwölf Stromer sollen bis zum Jahr 2025 auf den Markt kommen.