Chinesische Marke Aiways debütiert mit ihrem U5 auf dem EU-Markt

Chinesische Marke Aiways debütiert mit ihrem U5 auf dem EU-Markt

Montag, 23. September 2019

Ein vielversprechendes Elektroauto macht sich auf den Weg nach Europa. Das chinesische Startup Aiways hat nun offiziell die Zulassung des TÜV Rheinland für den U5 erhalten und bekommt damit grünes Licht, das SUV auch hierzulande anzubieten. Hinter dem etwas kryptisch anmutenden Modellnamen verbirgt sich der erste Stromer des jungen Unternehmens. Mit einem vergleichsweise erschwinglichen Preis und einer bemerkenswerten Reichweite dürfte das Batteriefahrzeug zu einem echten Konkurrenten für die Mitbewerber avancieren.

Den Markteintritt in Europa und damit auch in Deutschland plant Aiways für das kommende Jahr. Interessenten dürfen sich den April 2020 als groben Zeitraum schon einmal vormerken. Das sportlich gestaltete SUV bringt es auf eine Länge von 4,68 Metern, die Breite liegt bei 1,88 Metern. Von den neuen, in China aus der Taufe gehobenen Marken ist der U5 das erste E-Auto, das auch hierzulande verkauft werden darf.

Aiways U5 Elektroauto SUV_2

Mit einem 63 kWh fassenden Akku soll es das SUV auf eine Reichweite von bis zu 460 Kilometern schaffen. Zudem offeriert Aiways noch eine besondere Option: Ein zusätzliches Batteriepack lässt sich mieten. Mit dieser Erweiterung sind gar bis zu 560 Kilometer bis zur nächsten Aufladung drin. Zwar hat das Unternehmen aus Fernost noch keine Daten zur Beschleunigung und dem Höchsttempo kommuniziert, dafür aber schon die Angaben zur Motorleistung. Der Frontantrieb verhilft dem U5 zu 140 kW und damit zu umgerechnet 190 PS.

Im Elektro-SUV schlummern zudem vielfältige intelligente Features. Zu diesen gehört etwa die Gesichtserkennung. Außerdem zeigt sich der Wagen dazu in der Lage, die Bedürfnisse und den persönlichen Zustand des Fahrers zu erkennen und darauf zu reagieren. Überhaupt bezeichnet Aiways den U5 als ein „mobiles Smart Home“. Allein bei einem Blick in den Innenraum lässt sich  dem Hersteller Glauben schenken. Dort dominieren Displays, wie etwa die Dreifach- Anzeige auf Position des Tachos. Hinzu gesellen sich ein 12,3 Zoll großer LCD-Infotainment-Bildschirm sowie eine digitale Instrumententafel in der Mittelkonsole.

Aiways U5 Elektroauto SUV_1
Fotos: Aiways (3)

Punkten kann das Batterie-SUV schließlich auch mit diversen Assistenzsystemen, die unter anderem bei einem Stau oder beim Einparken für mehr Komfort sorgen. Für all das erwartet die Kaufinteressenten ein mehr als konkurrenzfähiger Einstiegspreis von 35.000 Euro.