Nissan Leaf ab 2019 mit größerem Akku und verbesserter Ladeleistung?

Nissan Leaf ab 2019 mit größerem Akku und verbesserter Ladeleistung?

Montag, 09. Juli 2018

Gerüchte halten sich schon länger und nun gibt es neue Informationen, die dafür sorgen, dass die Diskussion im sprichwörtlichen Sinne ins Rollen kommt. Die Rede ist vom Nissan Leaf und der darin verbauten Batterie, die mit der nächsten Modellgeneration erscheinen soll. Bislang nutzt der Stromer einen Akku mit einer Kapazität von 40 Kilowattstunden. Aus Sicht so manches Beobachters und Nutzers könnte es gern etwas mehr sein – nicht zuletzt auch unter dem Gesichtspunkt, um mit Konkurrenten wie dem Hyundai Ioniq oder dem Ford Focus Electric Schritt zu halten. Offensichtlich hat Nissan für diesen Anspruch schon die passende Antwort parat.

Anlass für die Annahme, dass der Leaf schon bald mehr Ausdauer an den Tag legt, gibt das aus der Schweiz stammende Ladeinfrastruktur-Unternehmen EVTEC. Es hat auf Twitter ein Foto veröffentlicht und dieses zeigt einen Prototyp der nächsten Generation des Elektroautos. Darauf ist zu erkennen, wie der 60 Kilowattstunden fassende Akku mit 102 kW geladen wird. Zum Vergleich: Das aktuelle Modell ist lediglich auf die Hälfte der Ladeleistung und damit auf 50 kW ausgelegt.

EVTEC Twitter Nissan Leaf

Sehr wahrscheinlich ist, dass dieser Energiespeicher mit der kommenden Generation des Nissan Leaf und damit im kommenden Jahr mit einem neuen 160 kW E-Motor erscheint. Apropos neu: Eine weitere, zu erwartende Veränderung soll ein Temperaturmanagement-System sein. Dieses bietet die jetzige Generation noch nicht auf. Mit diesem technischen Zusatz würde Nissan einem Problem entgegenwirken. Mehrere Schnellladungen in Folge sorgen für eine Hitzeentwicklung, durch die sich in der Konsequenz die Ladeleistung verringert. Hatte Nissan die Batteriezellen des Leaf bislang selbst gefertigt, so soll künftig auf die Zuarbeit des renommierten Herstellers LG Chem gesetzt werden.

Allerdings ist bei diesen Informationen darauf hinzuweisen, dass es noch keine offiziell von Nissan bestätigten Informationen sind. Das von EVTEC gezeigte Foto lässt jedoch zumindest darauf schließen, dass es auch bald vonseiten des Unternehmens eine Ankündigung gibt.