Zero Motorcycles bereitet erstes elektrisches Quad vor

Zero Motorcycles bereitet erstes elektrisches Quad vor

Dienstag, 04. Dezember 2018

Im Segment der Motorräder mit elektrischem Antrieb gehört die Marke Zero Motorcycles zu den bekanntesten Vertretern. Seit 2006 ist das Unternehmen aus dem kalifornischen Santa Cruz auf dem Markt vertreten und hat bereits eine Reihe von Maschinen mit E-Motor veröffentlicht. Im kommenden Jahr wird der Hersteller erstmals auch auf vier Rädern unterwegs sein. Mit dem e-Qooder erscheint ein Quad mit rein elektrischem Antrieb.

An dem Quad wird Zero Motorcycles allerdings nicht alleine arbeiten. Die US-Amerikaner haben dafür eine Kooperation mit Quadro Vehicles, einem Schweizer Unternehmen, geschlossen. Dessen Maxi-Scooter gibt es schon auf dem europäischen Markt – allerdings bislang nur mit einem Verbrennungsmotor. Das ändert sich ab 2019, denn gegen Ende des kommenden Jahres soll der e-Qooder veröffentlicht werden.

Zero Motorcycles e-Qooder Elektro Quad_1
Fotos: Zero Motorcycles (2)

Mit welchen Eigenschaften das Elektro-Quad aufwartet, ist jedoch noch nicht vollends klar. So bleiben Zero Motorcycles und Quadro Vehicles noch schuldig, welche Reichweite oder welche Höchstgeschwindigkeit zu erwarten sind. Als einziges Detail ist bekannt, dass ein hydraulisches Kippsystem zu den wichtigsten Eigenschaften gehört. Es wird dem Quad erlauben, sich in Kurven bis zu 45 Grad zu neigen, ohne dass die Räder dafür den Bodenkontakt aufgeben.

Im Zuge einer gemeinsamen Pressemitteilung hat Zero Motorcycles bekanntgegeben, derartige Partnerschaften nur vereinzelt mit Unternehmen einzugehen, die sich mit den eigenen Werten wie Innovation und Leidenschaft decken. Quadro Vehicles erklärt unterdessen, einen neuen Markt erschließen zu wollen und dafür mit die Besten auszuwählen. Dafür scheint Zero Motorcycles ein denkbar geeigneter Name zu sein. Immerhin haben die Kalifornier bereits E-Motorräder für die Stadt, das Gelände und das Premium-Segment veröffentlicht und sind einer der Pioniere dieser Branche.