Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH Elektroautos

Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH Elektroautos

Das Unternehmen Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH bietet Kabinenroller und Kleinstwagen mit rein elektrischem Antrieb an. Es ist entstanden, da sich die Initiatoren eine Alternative zu Fahrrädern und Rollern wünschten. Diese haben sie mittlerweile mit Modellen wie dem Sunliner oder dem Sunnyboy geschaffen. Die Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH eröffnete 2020 ihr erstes Autohaus und verfügt über Standorte in Krefeld, Duisburg und Fulda. Die kompakten und lokal emissionsfreien E-Mobile sind vornehmlich für den innerstädtischen Verkehr bestimmt. Dank eines erschwinglichen Preises und dem unkomplizierten Aufladen eignen sich die Fahrzeuge für eine denkbar breite Zielgruppe.

Die Philosophie der Marke Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH

Oftmals entwickeln sich die besten Innovationen aus einem persönlichen Bedarf heraus. Den gab es auch bei Jörg Scheelen. Der Duisburger ist eigentlich auf die Sanierung und den Umbau von Bädern spezialisiert gewesen. Für die Fahrten zu seinen Kunden ließ er irgendwann den Pkw zuhause stehen und holte stattdessen den Roller aus seiner Garage. Der Grund: In der Stadt entpuppte sich die Suche nach einem geeigneten Parkplatz zur immer größeren Herausforderung. Auf zwei Rädern hatte er es leichter, schnell eine Abstellmöglichkeit zu finden. Das mag ein Vorteil sein, aber bei schlechter Witterung werden auch die Nachteile unmittelbar spürbar.

Jörg Scheelen veranlasste das zur Eigeninitiative. Er reiste und hielt nach einer besseren Alternative Ausschau. Auf die Lösung stieß er in den Vereinigten Staaten, wo er einem Kabinenroller begegnete, der aus asiatischer Produktion stammte. Daraufhin nahm er Kontakt mit dem Hersteller auf. Es wurde die Grundlage für die Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH geschaffen, die heute innovative E-Mobile für den innerstädtischen Bereich anbietet. Gleichzeitig ist die Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH mit der Lizenz ausgestattet, die Stromer europaweit zu vertreiben.

Die Philosophie von Scheelen Elektrofahrzeuge besteht nicht darin, das herkömmliche Auto zu ersetzen – vielmehr soll den Menschen eine Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln angeboten werden, die sich zugleich als wesentlich kompakter erweist als ein herkömmlicher Pkw. Und diese Alternative ist darüber hinaus lokal emissionsfrei und geräuschlos unterwegs, sodass es die Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH versteht, zu mehr Umweltfreundlichkeit in den Städten beizutragen.

E-Auto Hersteller Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH und was die Marke prägt

Initiator und Gründer Jörg Scheelen ist natürlich die prägende Figur für die Marke Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH. Gemeinsam mit Werner Scheelen, seinem Onkel, betreibt er inzwischen das Unternehmen. Ein persönlicher Bedarf stellte den Auslöser dar, dass es diesen Anbieter heute gibt. Doch bevor er diesen aus der Taufe hob, überzeugte er sich selbst von der Qualität der elektrischen Mobile. Scheelen testete sie eingehend in seinem Alltag.

Typisch für die Modellpalette ist, dass es sich um sehr kompakte E-Fahrzeuge handelt. Sie bieten zahlreiche Vorteile, von denen das platzsparende Parken nur einer von vielen ist. Ebenfalls erwähnenswert ist die Tatsache, dass der Kabinenroller Sunliner sowie die Basis-Version des Kleinstwagens Sunnyboy S keine Seltenen Erden und kein Lithium für den Energiespeicher benötigen. Sie sind stattdessen mit Blei-Gel-Batterien ausgestattet. Ein Lithium-Ionen-Akku nutzt lediglich der Sunnyboy S/L, für den schließlich auch eine Kfz-Zulassung erforderlich ist.

Innovationen und Besonderheiten der Marke Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH als E-Auto Hersteller

Die vollelektrischen Fahrzeuge im Portfolio von Scheelen Elektrofahrzeuge an sich dürfen als Innovation verstanden werden – immerhin machen sie einer denkbar großen Zielgruppe Elektromobilität zugänglich. Der E-Sunliner verkörpert einen Kabinenroller auf drei Rädern, in dem bis zu drei Personen Platz finden. Er benötigt nur etwa ein Viertel des Stellplatzes eines herkömmlichen Autos. Es genügt ein klassisches Versicherungskennzeichen, das auch Mofas erhalten. TÜV-Besuche bleiben den Besitzern ebenso erspart. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 45 km/h begrenzt und der Akku lässt bis zu 70 Kilometer mit einer Aufladung zu. Das Laden gelingt ganz unkompliziert an jeder Haushaltssteckdose.

Gleiches gilt auch für das zweite Modell, den Sunnyboy. Der Kleinstwagen ist auf vier Rädern unterwegs und steht in zwei Ausstattungsvarianten zur Auswahl bereit. Beim Sunnyboy S ist das Tempo auf 50 km/h limitiert. Die Reichweite liegt bei bis zu 110 Kilometern. Der Sunnyboy S/L lässt sich mit bis zu 80 Stundenkilometern bewegen und kann gar bis zu 130 Kilometer mit einer Akkuladung zurücklegen. Alle Elektrofahrzeuge der Marke Scheelen Elektrofahrzeuge warten zugleich mit einer umfangreichen Ausstattung auf, zu der unter anderem eine Rückfahrkamera oder auch ein MP3-fähiges Radio mit Bluetooth-Schnittstelle gehören.

Die Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH Unternehmensgeschichte in Fakten

  • im Oktober 2019 wird die Scheelen Elektrofahrzeuge GmbH als Startup gegründet
  • Anfang 2020 eröffnet das Unternehmen sein erstes Autohaus, das sich in Krefeld befindet