Harley Davidson gibt einen Vorgeschmack auf E-Motorrad Live Wire

Harley Davidson gibt einen Vorgeschmack auf E-Motorrad Live Wire

Donnerstag, 08. November 2018

Die Pläne des US-amerikanischen Herstellers Harley Davidson in Sachen Elektromobilität sind schon länger bekannt. In diesem Sommer machte das Unternehmen publik, dass es in Zukunft eine ganze Reihe verschiedener Modelle mit E-Antrieb auf den Markt bringen will. Schon seit 2014 ist der Name Live Wire auf dem Radar. In dem besagten Jahr zeigte die Kult-Marke den Prototyp eines Elektromotorrads, 2019 erscheint es. Im Rahmen der italienischen Motorrad-Messe EICMA hat Harley Davidson jetzt einige Details bekanntgegeben und Bildmaterial des fertigen Modells gezeigt. Ein paar entscheidende Informationen lässt der Hersteller trotzdem vorerst offen.

Harley Davidson Live Wire Elektromotorrad_1
Fotos: Harley Davidson (2)

Die auf den Fotos und in einem Video gezeigte Version des Live Wire Elektromotorrad ist die finale, wie Harley Davidson bekanntgibt. Zur standesgemäßen Ausstattung gehören unter anderem eine Antriebsschlupfregelung, ein ABS und Brembo-Bremsen. Für ein möglichst auf den Besitzer angepasstes Fahrerlebnis sorgen insgesamt sieben Modi. Drei davon kann er ganz individuell konfigurieren. Einstellungen werden über ein farbiges Display vorgenommen, das oberhalb des Lenkers seinen Platz gefunden hat. Das Live Wire Elektromotorrad bietet eine Bluetooth-Konnektivität und kann auch navigieren.

Ein dynamisches Fahrerlebnis versprechen neben der einstellbaren Federung auch der steife Rahmen aus Aluminium und ein niedriger Schwerpunkt. Auf das Feeling eines konventionellen Motorrads braucht offenbar auch nicht verzichtet zu werden: Harley Davidson hat ein System verbaut, das während des Fahrens einen Sound abgibt. Bei zunehmenden Tempo wird dieser lauter, wobei gleichzeitig die Tonhöhe steigt.

Das Wichtigste hat Harley Davidson noch nicht verraten: die Leistung des Motors und die zu erwartende Reichweite. Dieses Geheimnis will der Hersteller erst im Januar lüften. Bis dahin lässt sich nur an den Daten des Prototyps orientieren, bei denen es aber mit Sicherheit nicht bleibt. Das Modell konnte 2014 eine Höchstgeschwindigkeit von 152 km/h vorweisen, war mit 55 kW und dementsprechenden 74 PS ausgestattet. Insbesondere die Reichweite von 85 Kilometern dürfte nochmals eine Korrektur nach oben erfahren.

Nicht zuletzt ist noch nichts über den Preis der Harley Davidson Live Wire bekannt. Ausgewählte Händler bieten das E-Motorrad in Zukunft an. Dort sollen sich außerdem öffentliche Ladestationen befinden, bei denen die Besitzer neuen Strom tanken können.